Henkel erhöht die Dividende - Gewinnrückgang erwartet


21.02.2019 10:34 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Henkel meldet Zahlen für das Jahr 2018 und will de Dividende anheben. Je DAX-notierter Vorzugsaktie von Henkel soll die Dividende von 0,79 Euro auf eine Ausschüttung von 0,85 Euro für das Jahr 2018 ansteigen. Die Hauptversammlung muss dem Vorhaben des Managements noch zustimmen. Für das vergangene Jahr beziffern die Düsseldorfer ihren bereinigten Gewinn je Aktie auf 6,01 Euro im Vergleich zu 5,85 Euro im Jahr 2017. Vor Zinsen und Steuern meldet Henkel einen bereinigten Gewinnanstieg um 1,0 Prozent auf 3,496 Milliarden Euro. Den Umsatz beziffert man mit 19,899 Milliarden Euro, die Summe liegt - vor allem aufgrund von Wechselkursbelastungen - um 0,6 Prozent unter dem Vorjahreswert.

„Unter Berücksichtigung der höheren Wachstumsinvestitionen ab 2019 und darüber hinaus erwartet Henkel für das aktuelle Geschäftsjahr ein organisches Umsatzwachstum zwischen 2 und 4 Prozent”, kündigt das DAX-notierte Unternehmen an. Vor Zinsen und Steuern soll die bereinigte Gewinnspanne zwischen 16 Prozent und 17 Prozent liegen. Interessant ist Henkels artistische Formulierung zur erwarteten Ergebnisentwicklung: „Beim bereinigten Ergebnis je Vorzugsaktie erwartet Henkel ein Wachstum im mittleren einstelligen Prozentbereich unter Vorjahresniveau bei konstanten Wechselkursen” - im Klartext: Es gibt einen Gewinnrückgang. Ab dem kommenden Jahr soll das Ergebnis wieder steigen.

An der Börse sorgen die Zahlen für wenig Aufregung: Am Vormitttag notiert Henkels Vorzugsaktie leicht im Plus.

Auf einem Blick - Chart und News: Henkel Vz.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

Traumhaus-Vorstandschef Otfried Sinner im Gespräch mit der 4investors-Redaktion über den Aktienkurs, Dividenden und die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf das operative Geschäft.Traumhaus: „Unser Geschäftsmodell ist sattelfest“

Die komplette News des Unternehmens

... DGAP-News von Henkel Vz. weiterlesen.

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Henkel Vz.

09.04.2020 - Henkel: Keine Neueinschätzung
08.04.2020 - Henkel: Unterschiedliche Einschätzungen
08.04.2020 - Henkel: Erwartungen werden reduziert
09.03.2020 - Henkel: Investitionen belasten das Ergebnis
05.03.2020 - Henkel erwartet Gewinnrückgang für 2020 - Dividende bleibt konstant
13.12.2019 - Henkel: Dieses Minus kommt nicht überraschend
12.12.2019 - Henkel: Der Markt könnte enttäuscht werden
20.11.2019 - Henkel: Noch nicht auf dem Wachstumspfad
13.08.2019 - Henkel: Warnung zeigt Wirkung
07.05.2019 - Henkel rechnet für 2019 weiter mit Gewinnrückgang
09.04.2019 - Henkel: Warnung bleibt aus
22.02.2019 - Henkel: Schwieriges Umfeld
21.02.2019 - Henkel: Investitionen drücken Marge
24.01.2019 - Henkel Aktie: Der nächste Daumen senkt sich
22.01.2019 - Henkel: Zweifache Abstufung der Aktie
21.01.2019 - Henkel: Druck hält an
21.01.2019 - Henkel: Vielstimmige Enttäuschung
21.01.2019 - Henkel Aktie: Quote für die Dividenden hoch, Aktienkurs bricht dennoch ein
15.11.2018 - Henkel: „Schwieriges wirtschaftliches Umfeld”
16.08.2018 - Henkel: Kursziel sinkt nach neuer Prognose

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.