Siltronic Aktie: Experten skeptisch, trotzdem Trendwende? - Chartanalyse


Nachricht vom 14.02.2019 14.02.2019 (www.4investors.de) - Zwei Tage mit Kursgewinnen haben bei der Siltronic Aktie für deutlich positive charttechnische Impulse gesorgt. Hatte der Aktienkurs des TecDAX-notierten Unternehmens zunächst Probleme, die Hinderniszone unterhalb von 88,86/88,96 Euro zu überwinden, so ist der Break mittlerweile perfekt. Dabei drohte zwischenzeitlich sogar eine Bullenfalle, doch vom Rutsch zurück unter die Signalmarke auf 84,94 Euro hat sich Siltronics Aktienkurs deutlich erholt. Gestern wurde ein neues Erholungshoch erreicht, die vor Weihnachten bei 64,78 Euro gestartete Aufwärtsbewegung damit auf 96,62 Euro ausgebaut. Nach einem gestrigen XETRA-Schlusskurs bei 96,16 Euro (+3,91 Prozent) liegen aktuelle Indikationen am Donnerstagmorgen bei 96,40/96,92 Euro.

Die Bühne für weitere Kursgewinne bei der Siltronic Aktie scheint damit gesetzt. Doch Vorsicht: Während die Marken bei 90,90/92,12 Euro und unterhalb von 89 Euro nun als charttechnische Unterstützungen für den Aktienkurs des Konzerns anzusehen sind, tauchen schon bei 95,76/97,14 Euro und unterhalb der 100-Euro-Marke die nächsten Hindernismarken auf. In der technischen Analyse der Siltronic Aktie würden weitere Kaufsignale an diesen Marken dann das nun bestimmende Trendwendeszenario weiter stärken.

Die Analysten von Kepler Cheuvreux sind derweil skeptisch für den weiteren Kursverlauf geworden. Die Experten stuften jüngst die Aktien von Siltronic nach unten. Bisher gab es eine Kaufempfehlung für die Papiere von Siltronic. Das Kursziel sahen die Experten bei 119,00 Euro. In der neuen Studie der Analysten wird eine Halteempfehlung für die Aktien von Siltronic ausgesprochen. Das Kursziel wird auf 92,00 Euro reduziert. Die Zahlen zum vierten Quartal werden von den Analysten als stark angesehen. Nicht ganz so glücklich ist man über die Prognose für das neue Jahr. Hier agiert Siltronic eher zurückhaltend. Problematisch ist ferner, dass die Visibilität derzeit begrenzt ist. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


(Werbung)
Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonDEFAMA: „Kriegskasse“ soll Flexibilität erhöhen




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR