Wirecard Aktie: War alles nur ein abgekartetes Spiel zugunsten von Shortsellern?

Ist die Wirecard Aktie wieder einmal Opfer gut vernetzter Shortseller und einer konzertierten Attacke geworden? Noch bleiben Unsicherheiten! Bild und Copyright: Wirecard.

Ist die Wirecard Aktie wieder einmal Opfer gut vernetzter Shortseller und einer konzertierten Attacke geworden? Noch bleiben Unsicherheiten! Bild und Copyright: Wirecard.

14.02.2019 07:51 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Am gestrigen späten Nachmittag kam bei der Wirecard Aktie die Nachricht, die vieles in der Story „Wirecard vs Financial Times” verändern könnte. Wie die FAZ berichtet, soll der ermittelnden Staatsanwaltschaft in München die Aussagen eines Zeugen vorliegen, dass dieser vorab über Veröffentlichungen von Berichten der britischen Zeitung über das DAX-notierte Fintech-Unternehmen informiert worden sei. Eine solche Information ist für Shortseller Gold wert und hätte in den letzten Tagen praktisch risikolose Gewinne ermöglicht. Zugleich wäre es wohl das, was schon einige angesichts der auffälligen Handelsbewegungen vor und um „FT”-Veröffentlichungen zu Wirecard argwöhnlisch vermutet haben: Eine Marktmanipulation zu Lasten von Wirecard, ein abgekartetes Spiel zugunsten von Shortsellern.

Der Bericht in der Frankfurter Allgemeine Zeitung verändert damit vor allem eins: Die Glaubwürdigkeit der britischen Zeitung. Die Gerüchte um verbotenen Insiderhandel bringen Wirecard Deutungshoheit in dem Fall zurück. Dabei hilft auch die Vergangenheit des Börsen-Shootingstars. Schon früher sah sich Wirecard Anschuldigungen ausgesetzt, die stets im Sande verliefen und im „Fall Zatarra” nun sogar ein juristisches Nachspiel wegen Marktmanipulation haben. In diesem Spiel war die „Financial Times” schon einmal involviert, genauer gesagt FT-Journalist Dan McCrum, der auch nun die Feder bei der aktuellen Serie der Berichte über Wirecard führt.

Was sich allerdings nicht verändert, ist die Unklarheit, was an den erhobenen Vorwürfen eigentlich wahr und was falsch ist. Die „Financial Times” steht zu ihrer Berichterstattung, Wirecard dementiert entschieden. In Singapur ermittelt die Polizei in dem Fall. An der Börse hoffen viele, dass die Ermittlungen Licht ins Dunkel bringen.

Und so könnte der gestrige Bericht der FAZ zum „game changer” im Duell zwischen Wirecard und der „Financial Times” werden. Aktuell notieren die Indikationen für den Aktienkurs des Fintech-Konzerns deutlich im Plus. Gestern beendete die Wirecard Aktie dem XETRA-Handel noch bei 96,88 Euro mit fast 5 Prozent im Minus, aktuell liegen die Indikationen bei 102,70/103,50 Euro. Bleibt abzuwarten, ob die „Financial Times” noch mit weiteren Berichten nachlegt. Bei der Wirecard Aktie wird es, soviel ist sicher, volatil bleiben.

Zum FAZ-Bericht: hier klicken.

Wirecard Aktie: Hammer-Wende im „Fall Financial Times”?

Eine der erstaunlichen Begleiterscheinungen im Fall „Wirecard gegen Financial Times” waren die Verkaufswellen, die mit auffälliger zeitlicher Genauigkeit mit den sehr kritischen Berichten der britischen Zeitung zusammen fielen - wir berichteten dies bereits. Nun könnte der Fall eine dramatische Wende nehmen: Laut einem heute veröffentlichten Bericht der „Frankfurter Allgemeine Zeitung” sollen Shortseller vorab über die bevorstehenden Berichte der „Financial Times” zu Wirecard informiert gewesen sein.Die FAZ beruft sich bei dem Bericht auf Ermittlungen der Münchener Staatsanwaltschaft. Demnach solle eine Zeuge zugegeben haben, vorab informiert worden zu sein, wann die „Financial Times” Berichte über ... diese News vom 13.02.2019 weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Wirecard

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Wirecard

27.05.2020 - Wirecard Aktie: Überraschung voraus? Eine hohe Hürde im Blick!
27.05.2020 - Wirecard: Kursziel der Aktie sinkt
26.05.2020 - Wirecard: Neue Spekulationen um Vorstandschef Braun
26.05.2020 - Wirecard: Das Papier könnte günstig bewertet sein
26.05.2020 - Wirecard: Großer Ärger und zerstörtes Vertrauen – Kursziel unter Druck
26.05.2020 - Wirecard: Der große Optimismus bleibt
26.05.2020 - Wirecard Aktie: Wie schnell wird die Enttäuschung überwunden?
26.05.2020 - Wirecard: Die nächste Verschiebung
26.05.2020 - Wirecard: Neues zum Jahresabschluss – Aussagen zum Testat der Wirtschaftsprüfer
25.05.2020 - Wirecard Aktie: Wachstum contra Vergangenheit - Durchbruch nach oben?
22.05.2020 - Wirecard: Verstärktes US-Engagement
22.05.2020 - Wirecard Aktie: Wenn diese Marke hält, kann es ganz schnell nach oben gehen, aber…
21.05.2020 - Wirecard Aktie: Gute und schlechte News…
21.05.2020 - Wirecard: Die 22. Runde
20.05.2020 - Wirecard: Amerikaner sind wieder im Spiel
20.05.2020 - Wirecard: Wird die Aktie jetzt „sturmfest” gegen Shortseller wie TCI?
19.05.2020 - Wirecard: Der Blick geht wieder über den großen Teich
19.05.2020 - Wirecard „schießt” zurück: Verbale Attacke gegen Hedgefonds TCI
19.05.2020 - Wirecard: Hedgefonds lässt den Streit eskalieren - Strafanzeige nach KPMG-Audit
19.05.2020 - Wirecard Aktie: Sitzen die Leerverkäufer in der Falle?

DGAP-News dieses Unternehmens

25.05.2020 - DGAP-News: Wirecard AG: Veröffentlichung des Konzernabschlusses am 18. Juni 2020; ...
25.05.2020 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Veröffentlichung des Konzernabschlusses am 18. Juni ...
19.05.2020 - DGAP-News: TCI erstattet Strafanzeige gegen Verantwortliche der Wirecard ...
14.05.2020 - DGAP-News: Wirecard AG: Vorläufiges Ergebnis Q1 ...
13.05.2020 - DGAP-News: Wirecard Bank AG: Jörg Brand in den Vorstand ...
08.05.2020 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Personalien, ...
08.05.2020 - DGAP-News: Wirecard AG: Umfassende Veränderung im Vorstand der Wirecard AG; Verbesserungen der ...
29.04.2020 - DGAP-News: Personelle Veränderung im Aufsichtsrat der Wirecard ...
28.04.2020 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: KPMG legt Bericht über Sonderuntersuchung vor ...
28.04.2020 - DGAP-News: Wirecard AG: KPMG legt Bericht über Sonderuntersuchung vor ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.