Elmos Semiconductor erhöht Dividende - Gewinnanstieg

13.02.2019, 16:21 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook


Elmos Semiconductor schließt vorläufigen Zahlen zufolge das Jahr 2018 mit einem Umsatz von 277,6 Millionen Euro ab nach zuvor 250,4 Millionen Euro. Vor Zinsen und Steuern kletterte der operative Überschuss des Unternehmens von 38,4 Millionen Euro auf 51 Millionen Euro. Unter dem Strich weist Elmos Semiconductor je Aktie einen Gewinnanstieg von 1,26 Euro auf 1,79 Euro aus. Beim bereinigten Free Cashflow hat sich das Minus von 5,2 Millionen Euro auf 3,3 Millionen Euro verkleinert, der Betrag sei aber wie erwartet negativ ausgefallen, so das Unternehmen.

Aktionäre sollen eine Dividende von 0,52 Euro je Aktie von Elmos Semiconductor für das vergangene Jahr erhalten. Für das Geschäftsjahr 2017 hatten die Dortmunder eine Dividende von 0,40 Euro je Anteilschein ausgeschüttet.

Für 2019 erwartet der Chiphersteller einen Umsatzanstieg zwischen 6 Prozent und 10 Prozent sowie eine operative Gewinnspanne vor Zinsen und Steuern zwischen 13 Prozent und 17 Prozent. „Elmos geht davon aus, in 2019 einen positiven bereinigten Free Cashflow zu erreichen”, so das Unternehmen zudem zum Ausblick.


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-Adhoc: Elmos Semiconductor AG: Weiteres Wachstum in 2019 erwartet ? Dividendenvorschlag auf 0,52 Euro je Aktie erhöht



DGAP-Ad-hoc: Elmos Semiconductor AG / Schlagwort(e): Dividende/Prognose

Elmos Semiconductor AG: Weiteres Wachstum in 2019 erwartet ? Dividendenvorschlag auf 0,52 Euro je Aktie erhöht
13.02.2019 / 14:33 CET/CEST

Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.

Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die Elmos Semiconductor AG (FSE: ELG) hat nach ... DGAP-News weiterlesen.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR