DAX: Ging den Bullen gestern die Puste aus? - UBS Kolumne

13.02.2019, 09:00 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: anathomy / shutterstock.com.

Bild und Copyright: anathomy / shutterstock.com.


Rückblick: Den starken Rückgang in der vergangenen Woche konnten die Bullen in dieser Woche mit deutlich anziehenden Kursen kontern. So entstanden im Deutschen Aktienindex zwei positive Kurslücken, die beide offen blieben. Gestern startete der DAX mit 11.123 Punkten, nachdem er am Vortag bei 11.014 Punkten schloss. Diese große Kurslücke von rund 100 Punkten wäre eigentlich ein Zeichen von Stärke. Doch im Tageschart entstand noch eine bearishe Tageskerze, weil der Index nach einem Tageshoch bei 11.164 Punkten fast auf dem Tagestief schloss. Diese Umkehrkerze braucht allerdings noch eine Bestätigung, um ein Verkaufssignal zu aktivieren. Der heutige Tag wird mit Spannung erwartet.

Ausblick: Die Bullen können sich trotz nachhaltiger Rückeroberung der 11.000 Punkte-Marke nicht so recht freuen, denn die bearishe Tageskerze sticht im Tageschart hervor. Um diese zu negieren, braucht es eine weiße bullishe Konterkerze. Die Long-Szenarien: Ein Tagesschlusskurs über 11.200 Punkten würde die aktuelle Unsicherheit der Bullen beenden, denn anschließend sollte der Index dynamisch über die 11.300 Punkte-Marke ausbrechen und das Gap bei 11.465 Punkten schließen. Eine andere bullishe Variante würde ein bullishes Reversal an der 11.000 Punkte-Marke vorsehen. Die Short-Szenarien: Unterhalb von 11.200 Punkten besteht für die Bären noch Hoffnung, dass sich eine zweite dynamische Abwärtsbewegung einstellt. Allerdings darf dafür keine bullishe Umkehrkerze an der 11.000 Punkte-Marke entstehen. Ein Tagesschlusskurs unterhalb von 11.000 Punkten würde den Weg frei machen für einen Test der 10.800 Punkte-Marke.

Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR