Nordex Aktie: Das wird jetzt sehr spannend!


Nordex wird die Windenergieanlagen für einen großen Windpark in der Ukraine liefern. Die Aktie sieht charttechnisch interessant aus. Bild und Copyright: Nordex.

Nordex wird die Windenergieanlagen für einen großen Windpark in der Ukraine liefern. Die Aktie sieht charttechnisch interessant aus. Bild und Copyright: Nordex.

Nachricht vom 13.02.2019 13.02.2019 (www.4investors.de) - Für die Nordex Aktie startet der Mittwoch mit guten Nachrichten: Das Windenergieunternehmen hat erneut einen Großauftrag an Land gezogen, der diesmal aus der Ukraine kommt. „Bis Ende des laufenden Jahres wird der Hersteller 34 Turbinen der Baureihe N131/3900 für die erste Bauphase des Projekts „Syvash” liefern. Insgesamt ist der Windpark mit 250 Megawatt geplant”, melden die Norddeutschen. Auftraggeber ist Powerchina Ltd, die den Bau des Windparkprojekts für ein Unternehmen vornehmen wird, an dem unter anderem die französische Totel Eren beteiligt ist. Der Windpark soll Strom für rechnerisch 100.000 Haushalte liefern. Angaben zu finanziellen Details des Auftrags macht Nordex nicht.

Zuletzt war die Auftragslage von Nordex an der Börse bereits gut angekommen. Konkret waren es die Zahlen zum vierten Quartal des vergangenen Jahres, die der Nordex Aktie deutliche Gewinne ermöglichten. Der Auftragseingang bei Nordex stieg in dem Zeitraum von 1.599 Megawatt auf 1.679 Megawatt. „Der Großteil der Bestellungen, rund 40 Prozent, entfiel davon auf die neu eingeführte Turbine N149/4.0-4.5 aus der Delta4000-Baureihe”, so Nordex. Für das Gesamtjahr weist der Windenergiekonzern damit einen Anstieg von 2,74 Gigawatt auf 4,75 Gigawatt aus.

Die Nordex Aktie schaltete derweil in den letzten Tagen nach einer Kursrallye von 7,30 Euro auf 10,15 Euro in den Konsolidierungsmodus. Damit konnten die charttechnischen Hindernisse um 9,92/10,05 Euro nur knapp und nicht nachhaltig überwunden werden. In den letzten Tagen fing sich der Aktienkurs von Nordex allerdings schon wieder, bei 9,40/9,44 Euro zeigte sich am Verlaufstief dieser Konsolidierungsbewegung klare charttechnische Unterstützung. Das überrascht nicht: Wir hatten zuletzt in einem Nordex-Chartcheck den Bereich um 9,42 Euro als starke charttechnische Unterstützung für die Windenergieaktie genannt.

Mittlerweile konnte sich die Nordex Aktie von dem Rückschlag wieder erholen und hat erneut die Widerstandszone an der 10-Euro-Marke erreicht. Gestern ging es bis auf 10,006 Euro nach oben, der XETRA-Schlusskurs wurde bei 9,912 Euro notiert. Aktuelle Indikationen für den TecDAX-Wert liegen bei 10,05/10,11 Euro. Ein stabiler Ausbruch über die Hinderniszone und den Bereich am Verlaufshoch wäre für die Nordex Aktie ein wichtiges charttechnisches Kaufsignal. Weitere charttechnische Hürden für den Titel wären dann bei 10,68/10,83 Euro und an den beiden markanten lokalen Hochs bei 11,445 Euro vom 7. Juni 2018 und 11,695 Euro vom 16. Januar 2018 zu finden. Stabile Kaufsignale an diesen Zonen wären nach den heftigen Kursverlusten bei der Nordex Aktie in den Jahren zuvor charttechnisch wichtige bestätigende Trendwendesignale. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


(Werbung)

Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion
Nordex Aktie stark im Plus: Was ist hier los?
15.01.2019 - Ein deutlicher Kursgewinn prägt bei der Nordex Aktie am heutigen Vormittag den Börsenhandel. Aktuell liegt die TecDAX-notierte Windenergieaktie mit rund 5 Prozent im Plus bei 8,80 Euro, das Tageshoch ist bei 8,88 Euro verzeichnet. Nordex selbst sorgt mit Neuigkeiten für den Kursschub und erneut ist es die Auftragslage des TecDAX-notierten Unternehmens, die an der Börse gut ankommt.

Konkret sind es diesmal die Zahlen des vierten Quartals: Der Auftragseingang bei Nordex stieg in dem Zeitraum von 1.599 Megawatt auf 1.679 Megawatt. „Der Großteil der Bestellungen, rund 40 Prozent, entfiel davon auf die neu eingeführte Turbine N149/4.0-4.5 aus der Delta4000-Baureihe”, so Norde... 4investors-News weiterlesen.


Die komplette News des Unternehmens
DGAP-News: Nordex Group gelingt mit 133-MW-Auftrag Markteintritt in die Ukraine



DGAP-News: Nordex SE / Schlagwort(e): Auftragseingänge

Nordex Group gelingt mit 133-MW-Auftrag Markteintritt in die Ukraine
13.02.2019 / 07:30


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
Hamburg, 13. Februar 2019. Mit einem Großauftrag über 133 MW ist der Nordex Group der Einstieg in den Windmarkt der Ukraine gelungen. Bis Ende des laufenden Jahres wird der Hersteller 34 Turbinen der Baureihe N131/3900 für die erste Bauphase des Projekts "Syvash" liefern. Insgesamt ist der Windpark mit 250 MW geplant. Vertragspartner ist Powerchina Ltd., der den Windpark für die lokale Projektgesellschaft SyvashEnergoProm baut. Diese ist ein Gemeinschaftsunternehmen des norwegischen Projektentwicklers NBT AS und des französischen unabhängigen Stromerzeugers mit erneuerbaren Energien Total Eren.
"Mit diesem Auftrag ist uns ein perfekter Eintritt in den ukrainischen Markt gelungen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit solch erfahrenen Partnern und sin ... DGAP-News weiterlesen.


Original-News von Nordex - DGAP

23.05.2019 - DGAP-News: innogy startet Bau für polnischen Windpark mit Anlagen der Nordex ...
20.05.2019 - DGAP-News: Nordex Group präsentiert neue Turbine der Delta4000-Baureihe für Märkte mit ...
14.05.2019 - DGAP-News: Nordex startet wie geplant in das neue ...
14.05.2019 - DGAP-News: Nordex Group erhält ersten Auftrag für Delta4000-Turbinen aus den ...
03.05.2019 - DGAP-News: Die Nordex Group erhält Auftrag für zweite Bauphase des Projekts Syvash in der ...
17.04.2019 - DGAP-News: Nordex Group im ersten Quartal 2019 mit Auftragseingang von 1,0 ...
02.04.2019 - DGAP-News: Nordex Group gewinnt weiteren Großauftrag mit N149-Turbine über 157,5 ...
01.04.2019 - DGAP-News: Nordex Group erhält Großauftrag für neue Delta4000 in ...
26.03.2019 - DGAP-News: Nordex Group erwartet für 2019 deutliches ...
26.03.2019 - DGAP-News: Einstieg in die 5-MW-Klasse: Nordex Group kündigt neue Turbine N149/5.X ...
18.03.2019 - DGAP-News: Nordex Group startet Serienproduktion der Turbinen der ...
12.03.2019 - DGAP-News: Nordex Group gewinnt Projekte über insgesamt 108 MW in ...
06.03.2019 - DGAP-News: Nordex erhält Aufträge aus Luxemburg und Italien ...
21.02.2019 - DGAP-News: Nordex Group: Vorläufige Zahlen 2018 bestätigen ...
13.02.2019 - DGAP-News: Nordex Group gelingt mit 133-MW-Auftrag Markteintritt in die ...
12.02.2019 - DGAP-News: Die Nordex Group produziert Rotorblätter zukünftig auch in ...
22.01.2019 - DGAP-News: Strategische Partnerschaft zwischen innogy und Nordex trägt erste ...
15.01.2019 - DGAP-News: Nordex Group mit starkem Auftragseingang 2018: Neuaufträge belaufen sich auf über 4,7 ...
11.01.2019 - DGAP-News: Nordex Group unterzeichnet 150-MW-Großprojekt in den USA ...
10.01.2019 - DGAP-News: Die Nordex Group baut zwei weitere Windparks für Vattenfall in den ...


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

24.05.2019 - Max21: Ein sofortiger Verkauf
24.05.2019 - Osram Aktie: Spekulationen auf die Wende
24.05.2019 - BayWa denkt über Anleihe nach
24.05.2019 - Deutsche Bank Aktie: Steht eine Kurserholung in den Startlöchern?
24.05.2019 - SMA Solar Aktie: Das steckt hinter dem Kurssprung
24.05.2019 - Epigenomics: Aufsichtsrat kauft Aktien, Aktienkurs steigt
24.05.2019 - The Grounds: Fortschritte bei Projekt in Magdeburg
24.05.2019 - Vonovia will Victoria Park komplett übernehmen
24.05.2019 - Stratec sieht sich im Plan - Gewinn gesteigert
24.05.2019 - Vapiano: Finanzierung steht


Chartanalysen

24.05.2019 - Osram Aktie: Spekulationen auf die Wende
24.05.2019 - Deutsche Bank Aktie: Steht eine Kurserholung in den Startlöchern?
24.05.2019 - Steinhoff Aktie: Kommt der Sturz ans Allzeittief?
24.05.2019 - Wirecard Aktie: Nur ein kleiner Funke reicht…
23.05.2019 - Wirecard Aktie: Wenn das mal gut geht…
23.05.2019 - Gazprom Aktie: Kommt die Kursrakete zurück auf den Boden?
23.05.2019 - Aareal Bank Aktie: Der Dividendenabschlag bringt Chancen
23.05.2019 - BASF Aktie: Kommt die Wende?
23.05.2019 - TUI Aktie: Wo endet die Bärenparty?
23.05.2019 - Steinhoff Aktie: Eine Drama ohne Ende


Analystenschätzungen

24.05.2019 - BASF: Leichtes Aufwärtspotenzial für die Aktie
24.05.2019 - Deutsche Bank: Und was ändert sich?
24.05.2019 - Godewind Immobilien: Klares Kaufvotum
24.05.2019 - CTS Eventim: Aktie wird abgestuft
24.05.2019 - Brenntag: Erwartungen werden leicht verfehlt
24.05.2019 - DFV: Starker Auftakt
24.05.2019 - HWA: Kurzfristige Belastung
24.05.2019 - Borussia Dortmund: Analysten starten mit Kaufvotum
24.05.2019 - Bayer: Klarer Aufwärtstrend
24.05.2019 - Rational: Voll im Trend


Kolumnen

24.05.2019 - Brexit: May kündigt Rücktritt an, ruft zu Kompromissen auf - Nord LB Kolumne
24.05.2019 - DAX: Angst vor einer Eskalation im Handelsstreit - Donner & Reuschel Kolumne
24.05.2019 - Im Blickpunkt: Sorgenkind bleibt die Industrie - Commerzbank Kolumne
24.05.2019 - Silber: Zentrale Unterstützung wird angegriffen - UBS Kolumne
24.05.2019 - DAX: Weitere Verkaufswelle droht - UBS Kolumne
23.05.2019 - ifo-Geschäftsklima: Deutliche Eintrübung - Nord LB Kolumne
23.05.2019 - Deutschland: ifo-Geschäftsklimaindex fällt im Mai - VP Bank Kolumne
23.05.2019 - Im Blickpunkt: „Dynamic Pricing” für weniger Abfall? - Commerzbank Kolumne
23.05.2019 - Facebook Aktie: Korrekturphase noch nicht ausgestanden - UBS Kolumne
23.05.2019 - DAX: Bewährungsprobe geht in neue Runde - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR