Aves One sichert sich weitere Wechselbrücken

12.02.2019, 11:59 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook


Aves One baut das Engagement im Bereich der Wechselbrücken weiter aus. Man habe in den vergangenen Wochen in mehreren Transaktionen ca. 2.000 Wechselbrücken im Volumen von rund 17 Millionen Euro erworben und bestellt, teilt das Unternehmen aus Hamburg am Dienstag mit. Mit dem Zukauf erweitert die Gesellschaft ihr Portfolio an Wechselbrücken auf 7.800.

Der überwiegende Teil der nun erworbenen Stückzahlen ist an den Logistikkonzern Hermes vermietet, meldet Aves One. Man habe damit einen bonitätsstarken Mieter gewonnen.

„Angesichts der hohen Auslastung der Hersteller von Wechselbrücken und des anhaltenden Wachstums des Kurier-, Express- und Paketmarktes rechnen wir mit einer weiter stark steigenden Nachfrage”, so Jürgen Bauer, Vorstand der Aves One AG.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR