Geely Aktie: Jetzt ist es passiert! - Chartanalyse

Exklusive Aktien-News per Mail:
  Anmelden Abmelden -
Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Nachricht vom 12.02.2019 12.02.2019 (www.4investors.de) - Gestern knabberte die Geely Aktie noch vergeblich an einem charttechnischen Widerstand. Besser als erwartete Absatzzahlen und eine positive Analystenstimme brachten zwar reichlich Unterstützung für den Aktienkurs des chinesischen Autobauers. Doch der Sprung über die charttechnische Hürde um die Kernzone bei 13,80/13,98 Hongkong-Dollar gelingt Geelys Aktienkurs an der Börse in Hongkong erst heute. Wie schon am Vortag sind heute erneut deutliche Gewinne für den Automobiltitel zu sehen, der auf bis zu 14,62 Hongkong-Dollar steigt. Aktuell liegt die Geely Aktie bei 14,40 Hongkong-Dollar mit 4,8 Prozent im Plus.

In der technischen Analyse begleitet damit ein klares Kaufsignal den heutigen Kursanstieg der Geely Aktie. Mit der Entwicklung wird der Bereich um 13,80/13,98 Hongkong-Dollar für den volatilen Titel zur Unterstützung wird. Dagegen konnte eine kleinere charttechnische Hürde bei 14,62/14,76 Hongkong-Dollar heute bisher nicht entscheidend attackiert werden. In einer ersten reaktion hierauf ist die Geely Aktie auf 14,34 Hongkong-Dollar nach unten abgeprallt, bleibt damit aber in Reichweite der Signalzone.

Ein Ausbruch über diese Marke könnte der laufenden Erholungsbewegung weitere Impulse verleihen. Übergeordnete Zielmarken könnten in diesem Szenario um 16,40/16,58 Hongkong-Dollar und 17,34 Hongkong-Dollar liegen, wo eine mächtige Hinderniszone auf die Geely Aktie wartet. (Redakteur: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonMensch und Maschine: „Auf Jahre hinaus Umsatzzuwächse oberhalb von 10 Prozent“

Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion
Geely Aktie: Das Haar in der Suppe
11.02.2019 - Auf den ersten Blick war der heutige Handelstag für die Geely Aktie an der Börse in Hongkong sehr erfolgreich. Mehr als 5 Prozent Kursgewinn auf 13,74 Hongkong-Dollar stehen auf Schlusskursbasis zu Buche, im Tagesverlauf wurden in der Spitze 13,94 Hongkong-Dollar erreicht. Zum Vergleich. Die Aktie der in Deutschland ebenfalls viel beachteten BYD konnte auf Schlusskursbasis am Montag an der Börse in Hongkong lediglich 1,6 Prozent auf 47,50 Hongkong-Dollar gewinnen.

Absatzzahlen für den Januar 2019, die Geely heute vorgelegt hat, haben zu dem deutlichen Plus beigetragen. Es wird inklusive der Marke Lynk ein neuer Absatzrekord von 158.393 Fahrzeugen gemeldet - ein Zuwachs von 2 Prozent zum Vorjahresmonat, so Geely. Man habe damit bereits mehr als 10 Prozent des erwarteten Gesamtjahresabsatz von 1,51 Millionen Fahrzeugen absetzen können, heißt es aus dem Unternehmen. Nur rund 7.000 Fahrzeuge gingen in den Export, die Zahl war angesichts eines 2-prozentigen Absatzrückgangs... 4investors-News weiterlesen.

Das könnte Sie auch interessieren
Soziale Netzwerke: 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.02.2019 - Deutsche Konsum REIT: „Wir werden ein echter Dividendentitel“
20.02.2019 - Commerzbank Aktie: Ein positives Zeichen, aber…
20.02.2019 - Adler Modemärkte will weiter an Profitabilität arbeiten
20.02.2019 - Nel Aktie: Die Abturzgefahren werden nicht kleiner
20.02.2019 - TUI Aktie: Schwierigkeiten beim Comebackversuch
20.02.2019 - Schaltbau: „Auf dem Weg zurück zu historischen Margen”
20.02.2019 - Intershop will 2019 nah an die Gewinnschwelle kommen
20.02.2019 - Fresenius Medical Care hebt Dividende an und will Aktien zurückkaufen
20.02.2019 - Gerry Weber: Neues aus dem Vorstand
20.02.2019 - Singulus Aktie: Es winkt eine völlig neue Perspektive


Chartanalysen

20.02.2019 - Commerzbank Aktie: Ein positives Zeichen, aber…
20.02.2019 - Nel Aktie: Die Abturzgefahren werden nicht kleiner
20.02.2019 - TUI Aktie: Schwierigkeiten beim Comebackversuch
20.02.2019 - Singulus Aktie: Es winkt eine völlig neue Perspektive
20.02.2019 - Wirecard Aktie: Wehe, diese Marke wird nicht überwunden…
19.02.2019 - Wirecard Aktie: Was war das denn?
19.02.2019 - Nel Aktie: Dunkle Wolken am Himmel
19.02.2019 - Adyen Aktie: „Was wäre wenn…”
19.02.2019 - Steinhoff Aktie: Neues Kaufsignal im Visier
19.02.2019 - Wirecard Aktie: Perfekte Steilvorlage für die Erholungsrallye?


Analystenschätzungen

20.02.2019 - ElringKlinger Aktie: Die Quittung für den Dividenden-Ausfall
20.02.2019 - Fresenius kommt an der Börse gut an - Kaufempfehlungen
20.02.2019 - Telefonica Deutschland: Erste Reaktionen auf die Zahlen für 2018
20.02.2019 - Deutsche Telekom Aktie: Wird das noch was?
19.02.2019 - Mensch und Maschine: Kaufempfehlung für die Aktie
19.02.2019 - Wirecard Aktie: Traum-Kursziele für den FinTech-Wert
19.02.2019 - Klöckner Aktie - Analysten: Chance-Risiko-Verhältnis hat sich verbessert
19.02.2019 - Lufthansa Aktie: Profiteur der Konsolidierung?
19.02.2019 - BMW, Daimler und VW: Kaufempfehlungen trotz Steuer-Drohung
19.02.2019 - E.On Aktie: Schlapper Start ins Jahr?


Kolumnen

20.02.2019 - DAX: Bekommen die Käufer nun kalte Füße? - UBS Kolumne
20.02.2019 - EuroStoxx 50: Markante Widerstandszone voraus - UBS Kolumne
20.02.2019 - Nachlassende Nachfragedynamik belastet Rohstoffpreise, langfristig Angebotslücke? - Commerzbank Kolumne
20.02.2019 - DAX lächelt freundlich, Bodenbildung aber keine Euphorie - Donner & Reuschel Kolumne
19.02.2019 - Deutschland: ZEW-Konjunkturerwartungen für den Februar - VP Bank Kolumne
19.02.2019 - Regierung fordert den Bau neuer Flüssiggasterminals in Norddeutschland - Commerzbank Kolumne
19.02.2019 - S&P 500: Bullen mit einer überzeugenden Leistung - UBS Kolumne
19.02.2019 - DAX: Nächstes Ziel 10.500 Punkte? - UBS Kolumne
18.02.2019 - Amazon Aktie: Nichts Halbes und nichts Ganzes - UBS Kolumne
18.02.2019 - DAX: Ein starker Konter der Bullen - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR