Nel Aktie: Jetzt zählt es! - Chartanalyse

Exklusive Aktien-News per Mail:
  Anmelden Abmelden -
Wir speichern ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

Nachricht vom 11.02.2019 11.02.2019 (www.4investors.de) - Ein kurzes Update zur technischen Analyse für die Nel Aktie. Wir hatten in der vergangenen Woche für die norwegische Aktie auf charttechnische Risiken hingewiesen, wobei die zentrale Impulsmarke an der charttechnischen Unterstützungzone bei 0,512/0,521 Euro zu finden war - siehe unseren letzten Chartcheck zur Aktie von Nel ASA. Diese Marke kam im Handel am Freitag nach unseren technischen Analyse auch prompt in den Fokus, konnte von den Bullen aber gehalten werden. Nach dem Kursrutsch auf 0,519 Euro ging die Wasserstoff-Aktie mit 0,537 Euro und reduzierten Verlusten ins Wochenende. Im frühen Handel an der Frankfurter Börse am heutigen Montag zeigt sich das Papier zunächst stabil und liegt aktuell auf einem unveränderten Kursniveau.

Dass die Nel Aktie die Unterstützung bei 0,512/0,521 Euro deutlich bestätigen konnte, hat die Lage nach der Abwärtsbewegung der letzten Tage von 0,637 Euro auf 0,519 Euro nur kurzfristig entspannt. Bisher hat diese Abwärtsbewegung konsolidierenden Status, der Aktienkurs der in der deutschen Börsenpresse sehr beliebten Norweger hatte sich in den Monaten zuvor mehr als verdoppelt. Konsolidierungen vom oberen ans untere Bollinger-Band waren in diesem Zeitraum mehrfach zu sehen - so auch diesmal.

Weiterhin bleibt damit aber die Gefahr einer Topbildung vorhanden. Um 0,55/0,56 Euro zeigen sich im Chart der Nel Aktie Hindernisse. Ein stabiler Kursanstieg hierüber könnte die Lage weiter entspannen und den Fokus wieder auf Hürden um 0,570/0,577 Euro oder auch zurück an das Haussehoch bei 0,633/0,637 Euro bringen. Neue Verkaufssignale bei 0,512/0,521 Euro dagegen könnten der Nel Aktie wie zuletzt schon von uns skizziert deutliches neues Abwärtspotenzial geben. Der Chart würde dann das Bild einer vollendeten oberen Trendwende präsentieren, was das Szenario für die Wasserstoff-Aktie in der technischen Analyse deutlich verschlechtern würde. Nächste Unterstützungsmarken liegen dann bei 0,49/0,50 Euro und darunter. (Redakteur: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonMensch und Maschine: „Auf Jahre hinaus Umsatzzuwächse oberhalb von 10 Prozent“
Das könnte Sie auch interessieren
Soziale Netzwerke: 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.02.2019 - Deutsche Konsum REIT: „Wir werden ein echter Dividendentitel“
20.02.2019 - Commerzbank Aktie: Ein positives Zeichen, aber…
20.02.2019 - Adler Modemärkte will weiter an Profitabilität arbeiten
20.02.2019 - TUI Aktie: Schwierigkeiten beim Comebackversuch
20.02.2019 - Schaltbau: „Auf dem Weg zurück zu historischen Margen”
20.02.2019 - Intershop will 2019 nah an die Gewinnschwelle kommen
20.02.2019 - Fresenius Medical Care hebt Dividende an und will Aktien zurückkaufen
20.02.2019 - Gerry Weber: Neues aus dem Vorstand
20.02.2019 - BYD und Geely: Dominieren jetzt wieder die Rallye-Bewegungen die Aktienkurse?
20.02.2019 - Singulus Aktie: Es winkt eine völlig neue Perspektive


Chartanalysen

20.02.2019 - Commerzbank Aktie: Ein positives Zeichen, aber…
20.02.2019 - TUI Aktie: Schwierigkeiten beim Comebackversuch
20.02.2019 - BYD und Geely: Dominieren jetzt wieder die Rallye-Bewegungen die Aktienkurse?
20.02.2019 - Singulus Aktie: Es winkt eine völlig neue Perspektive
20.02.2019 - Wirecard Aktie: Wehe, diese Marke wird nicht überwunden…
19.02.2019 - Wirecard Aktie: Was war das denn?
19.02.2019 - Adyen Aktie: „Was wäre wenn…”
19.02.2019 - Steinhoff Aktie: Neues Kaufsignal im Visier
19.02.2019 - Wirecard Aktie: Perfekte Steilvorlage für die Erholungsrallye?
18.02.2019 - Covestro Aktie: Jetzt wird es spannend!


Analystenschätzungen

20.02.2019 - ElringKlinger Aktie: Die Quittung für den Dividenden-Ausfall
20.02.2019 - Fresenius kommt an der Börse gut an - Kaufempfehlungen
20.02.2019 - Telefonica Deutschland: Erste Reaktionen auf die Zahlen für 2018
20.02.2019 - Deutsche Telekom Aktie: Wird das noch was?
19.02.2019 - Mensch und Maschine: Kaufempfehlung für die Aktie
19.02.2019 - Wirecard Aktie: Traum-Kursziele für den FinTech-Wert
19.02.2019 - Klöckner Aktie - Analysten: Chance-Risiko-Verhältnis hat sich verbessert
19.02.2019 - Lufthansa Aktie: Profiteur der Konsolidierung?
19.02.2019 - BMW, Daimler und VW: Kaufempfehlungen trotz Steuer-Drohung
19.02.2019 - E.On Aktie: Schlapper Start ins Jahr?


Kolumnen

20.02.2019 - DAX: Bekommen die Käufer nun kalte Füße? - UBS Kolumne
20.02.2019 - EuroStoxx 50: Markante Widerstandszone voraus - UBS Kolumne
20.02.2019 - Nachlassende Nachfragedynamik belastet Rohstoffpreise, langfristig Angebotslücke? - Commerzbank Kolumne
20.02.2019 - DAX lächelt freundlich, Bodenbildung aber keine Euphorie - Donner & Reuschel Kolumne
19.02.2019 - Deutschland: ZEW-Konjunkturerwartungen für den Februar - VP Bank Kolumne
19.02.2019 - Regierung fordert den Bau neuer Flüssiggasterminals in Norddeutschland - Commerzbank Kolumne
19.02.2019 - S&P 500: Bullen mit einer überzeugenden Leistung - UBS Kolumne
19.02.2019 - DAX: Nächstes Ziel 10.500 Punkte? - UBS Kolumne
18.02.2019 - Amazon Aktie: Nichts Halbes und nichts Ganzes - UBS Kolumne
18.02.2019 - DAX: Ein starker Konter der Bullen - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR