Staramba: Daudert rechnet mit einem guten Jahr

Staramba-Chef Christian Daudert. Bild und Copyright: Staramba.

Staramba-Chef Christian Daudert. Bild und Copyright: Staramba.

09.02.2019 08:31 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ab kommenden Mittwoch sollte man wieder genauer auf Staramba, um die es zuletzt etwas ruhiger geworden ist, achten. Dann findet die Hauptversammlung der Gesellschaft in Berlin statt. Für die Tage danach kündigt Staramba-Chef Christian Daudert einige Maßnahmen an. Damit will er sein Unternehmen auf weiteres Wachstum einstimmen und einiges verändern. Schon 2018 hat die Gesellschaft 70 neue Mitarbeiter engagiert. 2019 soll ein weiterer Schwung neuer Angestellter hinzukommen, um das künftige Wachstum zu gewährleisten.

Um die Kunden und die Finanzen macht sich Daudert, so ist bei einem Gespräch auf dem von Montega und Kirchhoff organisierten Hamburger Investorentag zu erfahren, keine Sorgen. Die Kunden stehen trotz der Widrigkeiten der vergangenen Monate zum Unternehmen, es habe keine Absprünge gegeben, sagt Daudert gegenüber 4investors. Vielmehr könne Staramba gar nicht so viel produzieren, wie nachgefragt wird. Bei den Finanzen gibt es laut Daudert eine Reihe von Investoren, die sich gerne engagieren möchten. Entsprechend gelassen geht er ins neue Jahr. Der Abschluss 2018 soll bis Ostern vorliegen. Daudert lässt keine Zweifel aufkommen, dass die Zahlen gut ausfallen werden.

Das neue Jahr soll auch im Zeichen der künstlichen Intelligenz stehen. Im Sommer will Daudert weitere Fußballclubs in sein Programm integrieren, schon zuvor will er Marvel-Helden auf den Markt bringen. Alles in allem soll 2019, so der eloquente Staramba-Chef, ein gutes Jahr werden.

Staramba meldet operativen Gewinn für 2018

Anlässlich der heutigen Hauptversammlung hat Staramba am Mittwochmorgen Eckdaten für das Geschäftsjahr 2018 vorgelegt. Vorläufigen Zahlen zufolge habe man im vergangenen Jahr Erlöse in Höhe von 17,6 Millionen Euro aus Verkäufen von 3D-Scannern, der Kryptowährung Staramba.Token, 3D-Avataren und digitalen Produkten erzielt, heißt es von Seiten der Berliner. Auf EBITDA-Basis nennt die Gesellschaft einen operativen Gewinn von 5,7 Millionen Euro, weist aber keine weiteren Einzelheiten zu den Zahlen aus.

„Nähere Informationen wird das Unternehmen nach der Wahl des neues Wirtschaftsprüfers sowie der durch ihn folgenden ersten Vorprüfung bekanntgeben”, so Staramba. Details zu den Zahlen wird man voraussichtlich Mitte 2019 vorlegen.

Auf der heutigen Hauptversammlung soll die RSM GmbH, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft/Steuerberatungsgesellschaft aus Frankfurt am Main zum neuen Abschlussprüfer gewählt werden. Mit dem vorherigen Wirtschaftsprüfer BDO gab es ... diese News vom 13.02.2019 weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: Staramba

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Staramba

25.02.2020 - NEXR: Beobachtung wird wieder aufgenommen
13.01.2020 - Nexr: Ein Zukauf
26.10.2019 - NEXR: Ein Übernahmeangebot naht
25.09.2019 - Staramba: Neues aus dem Aktionärskreis
13.09.2019 - Staramba: Es knallt an der Spitze - Daudert abberufen
06.06.2019 - Staramba will 20 Millionen Euro bei Anlegern einsammeln
04.06.2019 - Staramba Aktie vom Handel ausgesetzt - Verlust für 2018
15.05.2019 - Staramba baut 40 Prozent der Arbeitsplätze ab
27.02.2019 - STARAMBA: „Starke Aktionäre sind unsere wichtigste Stütze“
14.02.2019 - Staramba Aktie: Kaufsignal verpasst, Elgeti neuer Verwaltungsratsvorsitzender
13.02.2019 - Staramba meldet operativen Gewinn für 2018
13.12.2018 - Staramba dementiert erneut Schwierigkeiten bei der Liquidität
06.12.2018 - Staramba Aktie auf Erholungskurs - Token-Verkauf abgeschlossen
05.12.2018 - Staramba: Wirtschaftsprüfer weist Vorwürfe zurück
04.12.2018 - Staramba: „Eine Liquiditätskrise lag und liegt zu keinem Zeitpunkt vor“
04.12.2018 - Staramba: BDO will sich zu Vorwürfen nicht äußern
03.12.2018 - Staramba „schießt scharf” gegen den Abschlussprüfer BDO
01.12.2018 - Staramba weist hohen Verlust aus - BDO mit Versagungsvermerk
31.10.2018 - STARAMBA: „Die aktuelle Situation ist ein einmaliger Rückschlag“
30.10.2018 - Staramba korrigiert Umsatz für 2017 - Bilanz kommt Ende November

DGAP-News dieses Unternehmens

02.04.2020 - DGAP-News: NEXR Technologies SE erfährt verstärktes Interesse an ...
21.02.2020 - DGAP-News: NEXR Technologies SE präsentiert den 3D INSTAGRAPH Fusion III Scanner auf der Photo ...
27.01.2020 - DGAP-News: NEXR Technologies SE: Motion Capture Studio OnPoint mit erfolgreichem Start in 2020 - ...
13.01.2020 - DGAP-News: NEXR Technologies SE und FC Bayern München vertiefen ihre ...
06.01.2020 - DGAP-News: NEXR Technologies SE: Weltpremiere für den neuen 3D INSTAGRAPH Fusion III Scanner auf ...
20.12.2019 - DGAP-News: NEXR Technologies SE: Feststellung einer fehlerhaften Rechnungslegung für das ...
17.12.2019 - DGAP-News: NEXR Technologies SE: Launch der innovativen FC BAYERN VR EXPERIENCE ...
25.10.2019 - DGAP-Adhoc: NEXR Technologies SE: Großaktionär Hevella Capital GmbH & Co. KGaA schließt ...
25.10.2019 - DGAP-WpÜG: Kontrollerlangung; ...
21.10.2019 - DGAP-News: NEXR Technologies SE: Beschluss der Hauptversammlung umgesetzt - STARAMBA SE firmiert ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.