Neue JDC Group Anleihe 2019/2024

Hörmann: Werk Penzberg macht Probleme - Prognose bestätigt


08.02.2019, 13:13 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Hörmann Automotive, an der Börse über eine Unternehmensanleihe präsent, sucht Lösungsmöglichkeiten für das defizitäre Werk in Penzberg. Man prüfe ergebnisoffen mehrere Optionen, heißt es von Seiten des Konzerns am Freitag. Unter den Optionen seien „das vom Management des Werks Penzberg erarbeitete Zukunftskonzept, eine tiefgreifende Restrukturierung und Fortführung von profitablen Teilbereichen, eine Verlagerung des Produktionsvolumens an effizientere Standorte, ein Joint Venture sowie einen Verkauf”, so Hörmann.

Das Werk Penzberg habe im Jahr 2018 einen Verlust von 3 Millionen Euro erwirtschaftet, für das laufende Jahr wird ein Minus von 8 Millionen Euro befürchtet. An dem Standort sind 600 Mitarbeiter beschäftigt. Man wolle so viele Arbeitsplätze wie möglich erhalten, sagt Michael Radke, Sprecher der Geschäftsführung der Hörmann Industries GmbH. „Wir sind bereit, jeden wirtschaftlichen Ansatz zu unterstützen, der dazu führt, dass das Werk wettbewerbsfähig wird und nachhaltig profitabel arbeitet”, so der Manager.

Trotz des Verlustes in Penzberg bestätige man die Prognosen für 2018, so Hörmann am Freitag.

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Nachrichten und Informationen zur Hörmann Industries-Aktie

22.11.2019 - DGAP-News: ETERNA mit Umsatz- und zweistelligem Ergebniswachstum in den ersten neun Monaten 2019 ...
22.11.2019 - DGAP-News: SUNfarming sichert sich 17 Mio. Euro für neue PV-Projekte in ...
22.11.2019 - DGAP-News: Aves One: Deutlicher Anstieg von Umsatz und Ergebnis im Neunmonatszeitraum 2019 gemäß ...
22.11.2019 - DGAP-News: Vectron Systems AG: Trotz Kaufzurückhaltung verbessertes operatives ...
22.11.2019 - DGAP-News: MBB SE wächst in den ersten neun Monaten auf 407,8 Mio. EUR Umsatz und 40,4 Mio. EUR ...
22.11.2019 - DGAP-News: TTL Beteiligungs- und Grundbesitz-AG: TTL Real Estate GmbH baut Beteiligung an DIC Asset ...
22.11.2019 - DGAP-News: mainvestor GmbH: mainvestor GmbH / Deutsche Rohstoff AG: 'Mit unserer 5,25%-Anleihe ...
22.11.2019 - DGAP-News: DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft: DEAG nach erfolgreichen neun Monaten ...
21.11.2019 - windeln.de SE: windeln.de hat zweites Zollager in China ...
21.11.2019 - DGAP-Adhoc: Heidelberger Druckmaschinen AG: Heidelberg fokussiert stärker auf Kernaktivitäten und ...
21.11.2019 - EQS-Adhoc: ASMALLWORLD AG schliesst eine globale Partnerschaft mit ...
21.11.2019 - DGAP-News: NFON AG: NFON AG bestätigt vorläufige Zahlen für die ersten 9 Monate ...
21.11.2019 - DGAP-News: Deutsche Konsum REIT akquiriert Baumarktportfolio mit EUR 4,2 Mio. Jahresmiete - ...
21.11.2019 - DGAP-News: aap Implantate AG präsentiert auf dem Deutschen Eigenkapitalforum ...
21.11.2019 - DGAP-News: creditshelf baut im dritten Quartal 2019 Plattformgeschäft weiter ...
21.11.2019 - DGAP-News: JDC Group AG: Umsatzwachstum von 20 Prozent führt zu ...
21.11.2019 - DGAP-News: Asklepios Kliniken: Umsatzwachstum in den ersten neun Monaten ...
21.11.2019 - DGAP-News: USU Software AG meldet Geschäftszahlen für 3. Quartal sowie 9-Monatszahlen ...
21.11.2019 - DGAP-News: Expedeon AG: Expedeon präsentiert auf dem Deutschen Eigenkapitalforum in Frankfurt am ...
21.11.2019 - DGAP-News: Umsatzwachstum in Kernmärkten lässt Margen von Vita 34 weiter ...