Wirecard Aktie: Boden gefunden? Klage und „Insiderkäufe” - Chartanalyse

Bisher haben Fintechs wie Wirecard die Finanzwelt aufgemischt. Der DAX-Konzern ist seit Tagen allerdings vom Jäger zum Gejagten geworden - der Grund sind kritische Medienberichte zu möglichen Unregelmäßigkeiten im Asien-Geschäft. Bild und Copyright: science photo / shutterstock.com.

Bisher haben Fintechs wie Wirecard die Finanzwelt aufgemischt. Der DAX-Konzern ist seit Tagen allerdings vom Jäger zum Gejagten geworden - der Grund sind kritische Medienberichte zu möglichen Unregelmäßigkeiten im Asien-Geschäft. Bild und Copyright: science photo / shutterstock.com.

Nachricht vom 08.02.2019 08.02.2019 (www.4investors.de) - Im Vorstand von Wirecard greift man nun zu härteren Geschützen: Nachdem drei Berichte der „Financial Times” innerhalb von acht Tagen dem Aktienkurs heftig zugesetzt haben, gab es gestern „Insiderkäufe” aus dem Management zu Kursen nicht weit vom Tagestief entfernt. Zudem will das Unternehmen gegen die „Financial Times” rechtlich vorgehen - allerdings, so berichtet die Süddeutsche Zeitung, stehen bei einer möglichen Klage die Persönlichkeitsrechte der Mitarbeiter im Vordergrund.

Dem gestrigen detaillierten Bericht der britischen Wirtschaftszeitung setzte Wirecard gestern nur ein kurzes Statement entgegen, in dem die Inhalte pauschal zurückgewiesen wurden - das kam an der Börse nicht überall gut an. Am Nachmittag baute das Unternehmen die Verteidigungslinie dann weiter aus. Zwei Vorstände kauften jeweils für rund 0,11 Millionen Euro Wirecard Aktien. Das brachte zwar etwas Vertrauen in den DAX-Wert zurück. Doch stark in die Gegenrichtung zu den Verlusten bewegt hat sich Wirecards Aktienkurs bisher noch nicht. Der XETRA-Handel zeigte ein Tagestief bei 104,85 Euro, der Schlusskurs wurde mit 15 Prozent Tagesverlust bei 110,75 Euro notiert. Nachbörslich ging es gestern etwas nach oben, aktuelle Indikationen für Wirecards Aktienkurs notieren um 114,50/115,00 Euro ebenfalls oberhalb des gestrigen XETRA-Schlusskurses.

Der Blick auf den Chart der Wirecard Aktie ist interessant. Rauschte der Aktienkurs des süddeutschen Fintech-Konzerns am Freitag nach dem zweiten belastenden Bericht der „Financial Times” noch bis auf 99,85 Euro nach unten, so wurde dieses Tief gestern nicht erreicht. Auch die Handelsumsätze in dem Papier blieben etwas hinter den Werten aus dem turbulenten Börsenhandel vom Freitag und Montag zurück. An der Börse könnte man darin ein mögliches eventuelles Bodenniveau sehen - mit all seinen Risiken im Zusammenhang mit möglichen weiteren Enthüllungsberichten in der britischen Zeitung, die bisher alle von Wirecard - teils ausführlich wie am Montag, teils kurz wie gestern - dementiert wurden.

Der Blick auf die Kursverläufe der Wirecard Aktie im Handelsverlauf zeigt um 105 Euro eine erste mögliche charttechnische Unterstützung. Hinzu kommt der Bereich um das Tages- und Baissetief vom Montag bei 99,85 Euro. Zum Vergleich: Im September erreichte die Wirecard Aktie ihr Allzeithoch bei 199 Euro, wenige Tage vor dem Beginn der Berichte in der „Financial Times” beendete das Papier bei 170,70 Euro eine Erholungsbewegung. Kommt es zu einer Erholungsbewegung, könnte der Bereich um 124/128 Euro einen ersten charttechnischen Widerstand darstellen. Um 134,15/136,60 Euro sind weitere Tradinghindernisse in der technischen Analyse der Wirecard Aktie zu erwarten, wenn diese ihre Erholungsbewegung mit weiteren Kaufsignalen ausbauen kann. (Redakteur: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonMensch und Maschine: „Auf Jahre hinaus Umsatzzuwächse oberhalb von 10 Prozent“

Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion
Wirecard: Das Erfolgsmodell hat wieder heftige Schrammen
07.02.2019 - Wirecard-Chef Markus Braun hat sich geirrt. In der Telefonkonferenz der Gesellschaft vom Montag, in der die DAX-notierte Gesellschaft die Vorwürfe aus den letzten beiden Berichten der „Financial Times” zu möglichen Unregelmäßigkeiten und Straftaten im Asien-Geschäft widerlegen wollte, ging der Österreicher davon aus, dass der Fall mit diesem Tag quasi erledigt sei. Das durfte zu diesem Zeitpunkt (siehe auch die letzten 4investors-Berichte zu Wirecard) bezweifelt werden. Seit heute ist klar: Das „Duell” zwischen Wirecard und der britischen Zeitung geht in die nächste Runde. Das FT-Autorenteam Dan McCrum aus London und Stefania Palma aus Singapur haben weitere Details aus Dokumenten veröffentlicht, die ihnen Whistleblower aus dem Kreis der Wirecard-Beschäftigten zugespielt haben sollen.

Der Kern der Geschichte, die die FT zu Wirecard heute präsentiert, ist nicht neu. Die Zeitung wirft bereits seit Mittwoch Fragen auf, ob es in asiatischen Tochtergesellschaften der F... 4investors-News weiterlesen.

Das könnte Sie auch interessieren
Soziale Netzwerke: 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook


Original-News von Wirecard - DGAP

04.02.2019 - DGAP-News: Wirecard-Stellungnahme zur aktuellen ...
30.01.2019 - DGAP-News: Wirecard AG: Vorläufiges Ergebnis ...
20.11.2018 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Prognose Geschäftsjahr 2019 ...
14.11.2018 - DGAP-News: Wirecard AG: Erfolgreicher Abschluss Q3/9M ...
30.10.2018 - DGAP-News: Wirecard AG: Vorläufiges Ergebnis 9M/Q3 ...
09.10.2018 - DGAP-News: Wirecard gibt Vision 2025 bekannt, mit Zielen zu Transaktionsvolumen, Konzernumsatz und ...
16.08.2018 - DGAP-News: Wirecard AG: Starkes erstes ...
25.07.2018 - DGAP-News: Wirecard AG: Vorläufiges Ergebnis erstes Halbjahr/ zweites Quartal ...
16.05.2018 - DGAP-News: Wirecard AG: Kraftvoller Start im neuen ...
26.04.2018 - DGAP-News: Wirecard AG: Vorläufiges Ergebnis Q1 ...
04.04.2018 - DGAP-News: Wirecard und Crédit Agricole Payment Services unterzeichnen Partnerschaftsvertrag für ...
29.01.2018 - Wirecard AG: Vorläufiges Ergebnis ...
29.01.2018 - DGAP-News: Wirecard AG: Vorläufiges Ergebnis ...
13.12.2017 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Prognose Geschäftsjahr ...
11.12.2017 - DGAP-News: Crédit Agricole Payment Services und Wirecard beginnen exklusive Verhandlungen über ...
08.12.2017 - DGAP-News: GBC AG: GBC AG veröffentlicht Branchenstudie 'GBC Best of Fintech ...
20.11.2017 - Wirecard AG: Dank Wirecard wird die Retail-Tochter eurotrade des Flughafen München zum ersten ...
15.11.2017 - DGAP-News: Wirecard AG profitiert vom starken digitalen ...
26.10.2017 - DGAP-Adhoc: Wirecard AG: Vorläufiges Ergebnis Q3 2017 und Erhöhung der EBITDA Prognose ...
17.08.2017 - DGAP-News: Wirecard AG : Positive Zwischenbilanz nach dem ersten Halbjahr ...

Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

21.02.2019 - Geely Aktie: Ein Grund zur Sorge
21.02.2019 - Nel Aktie: Gehen die Bullen jetzt hart ins Risiko?
21.02.2019 - Deutsche Bank Aktie: Was jetzt wichtig ist…
21.02.2019 - Steinhoff Aktie: Noch mehr Stress mit Aktionären?
21.02.2019 - FCR Immobilien: Die Milliarde als mittel- bis langfristiges Ziel
20.02.2019 - Mologen Aktie: Ist die Kursparty gleich vorbei?
20.02.2019 - Deutsche Konsum REIT: „Wir werden ein echter Dividendentitel“
20.02.2019 - Commerzbank Aktie: Ein positives Zeichen, aber…
20.02.2019 - Adler Modemärkte will weiter an Profitabilität arbeiten
20.02.2019 - Nel Aktie: Die Absturzgefahren werden nicht kleiner


Chartanalysen

21.02.2019 - Geely Aktie: Ein Grund zur Sorge
21.02.2019 - Nel Aktie: Gehen die Bullen jetzt hart ins Risiko?
21.02.2019 - Deutsche Bank Aktie: Was jetzt wichtig ist…
21.02.2019 - Steinhoff Aktie: Noch mehr Stress mit Aktionären?
20.02.2019 - Mologen Aktie: Ist die Kursparty gleich vorbei?
20.02.2019 - Commerzbank Aktie: Ein positives Zeichen, aber…
20.02.2019 - Nel Aktie: Die Absturzgefahren werden nicht kleiner
20.02.2019 - TUI Aktie: Schwierigkeiten beim Comebackversuch
20.02.2019 - BYD und Geely: Dominieren jetzt wieder die Rallye-Bewegungen die Aktienkurse?
20.02.2019 - Singulus Aktie: Es winkt eine völlig neue Perspektive


Analystenschätzungen

20.02.2019 - ElringKlinger Aktie: Die Quittung für den Dividenden-Ausfall
20.02.2019 - Fresenius kommt an der Börse gut an - Kaufempfehlungen
20.02.2019 - Telefonica Deutschland: Erste Reaktionen auf die Zahlen für 2018
20.02.2019 - Deutsche Telekom Aktie: Wird das noch was?
19.02.2019 - Mensch und Maschine: Kaufempfehlung für die Aktie
19.02.2019 - Klöckner Aktie - Analysten: Chance-Risiko-Verhältnis hat sich verbessert
19.02.2019 - Lufthansa Aktie: Profiteur der Konsolidierung?
19.02.2019 - BMW, Daimler und VW: Kaufempfehlungen trotz Steuer-Drohung
19.02.2019 - E.On Aktie: Schlapper Start ins Jahr?
19.02.2019 - Allianz Aktie: Neue Kaufempfehlung verpufft


Kolumnen

20.02.2019 - Trend läuft weiter gegen den Euro - Donner & Reuschel Kolumne
20.02.2019 - DAX: Bekommen die Käufer nun kalte Füße? - UBS Kolumne
20.02.2019 - EuroStoxx 50: Markante Widerstandszone voraus - UBS Kolumne
20.02.2019 - Nachlassende Nachfragedynamik belastet Rohstoffpreise, langfristig Angebotslücke? - Commerzbank Kolumne
20.02.2019 - DAX lächelt freundlich, Bodenbildung aber keine Euphorie - Donner & Reuschel Kolumne
19.02.2019 - Deutschland: ZEW-Konjunkturerwartungen für den Februar - VP Bank Kolumne
19.02.2019 - Regierung fordert den Bau neuer Flüssiggasterminals in Norddeutschland - Commerzbank Kolumne
19.02.2019 - S&P 500: Bullen mit einer überzeugenden Leistung - UBS Kolumne
19.02.2019 - DAX: Nächstes Ziel 10.500 Punkte? - UBS Kolumne
18.02.2019 - Amazon Aktie: Nichts Halbes und nichts Ganzes - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR