K+S Aktie: Zwei neue Analystenstimmen

Bild und Copyright: K+S.

Bild und Copyright: K+S.

05.02.2019, 15:28 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Sowohl die Analysten der DZ Bank als auch die Experten bei der Credit Suisse haben neue Stimmen zur K+S Aktie veröffentlicht. Während die MDAX-notierte Rohstoffaktie am Dienstagnachmittag bei 17,04 Euro mit einem leichten Kursgewinn zum Vortag gehandelt wird, bestätigen beide Research-Häuser ihre bisherigen Einstufungen für den Anteilschein.

Credit Suisse sieht das Kursziel für die K+S Aktie bei 18,50 Euro und damit etwas über dem aktuellen Kursniveau. Die Einstufung lautet „Neutral”. Gesenkt haben die Experten allerdings ihre Erwartungen für den operativen Gewinn von K+S. Begründet wird dies mit aktualisierten Produktions- und Preisprognosen.

Die DZ Bank rechnet mit einem Kursanstieg der K+S Aktie auf 20 Euro und bestätigt die bisherige Kaufempfehlung für den MDAX-Titel. Man geht von einem stabileren Geschäftsverlauf in diesem Jahr aus. Steigende Preise für Agrarrohstoffe könnten den operativen Gewinn von K+S mittelfristig steigen lassen und zudem Sorgen bei Börsianern in Zusammenhang mit der zurzeit hohen Schuldenlast bei K+S beseitigen.

Auf einem Blick - Chart und News: K+S



Nachrichten und Informationen zur K+S-Aktie