Softing: Ergebnis übertrifft die Erwartungen


01.02.2019 12:39 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter auf Twitter 

Vorläufigen Zahlen zufolge hat Softing im vergangenen Jahr einen höher als prognostizierten Gewinn erzielt. Bereinigt um Sonderfaktoren hatte man einen Gewinn vor Zinsen und Steuern von 4,0 Millionen Euro angepeilt. Inklusive Belastungen in Höhe von einer Million Euro aus der GlobalmatiX-Übernahme liegt das Ergebnis vor Zinsen und Steuern bei 4,1 Millionen Euro. Auf bereinigter Basis wurde das Ergebnisziel damit deutlich übertroffen. Den Umsatz beziffert Softing mit 84 Millionen Euro auf einem neuen Rekordniveau nach 78,7 Millionen Euro im Jahr 2017. Die liquiden Mittel sind von 10,3 Millionen Euro auf 9,7 Millionen Euro gesunken, allerdings hatte das Unternehmen aus Haar eine Kredittilgung in Höhe von netto rund einer Million Euro vorgenommen.

„Softing geht mit einem guten Auftragspolster in der Geschäftsjahr 2019”, so das Unternehmen zum Ausblick. Beim Umsatz wird weiteres Wachstum und damit ein neuer Rekordwert angepeilt. Auch der operative Gewinn soll steigen. Konkrete Werte nennen die Süddeutschen am Freitag nicht. „Eine erste Guidance wird Softing mit Vorlage der endgültigen Zahlen im Geschäftsbericht 2018 publizieren”, kündigt das Unternehmen an.

Softings Aktienkurs notiert am Freitag zur Mittagszeit mit mehr als 7 Prozent im Plus bei 8,52 Euro.

Daten zum Wertpapier: Softing
Zum Aktien-Snapshot - Softing: hier klicken!
Ticker-Symbol: SYT
WKN: 517800
ISIN: DE0005178008

Lesen Sie mehr zum Thema Softing im Bericht vom 17.01.2019

Softing: „Eine sehr gute Startposition“

Softing-CEO Wolfgang Trier blickt positiv auf das Geschäftsjahr 2018 zurück. Die Kursschwäche der Softing-Aktie in den letzten Monaten hatte keine fundamentalen Gründe, bekräftigt der Konzernlenker im Gespräch mit der Redaktion von www.4investors.de: „Wir sind sehr froh und erleichtert, dass wir unsere Ziele in allen wesentlichen Punkten getroffen bzw. übertroffen haben.“ Zudem haben sich die Oberbayern mit Neuprodukten in allen Segmenten strategisch in eine sehr gute Startposition gebracht. Dementsprechend optimistisch zeigt sich Trier auch für das neue Geschäftsjahr 2019: „Wir wollen uns in allen Kennzahlen weiter steigern.“ www.4investors.de: Ohne schon konkrete Zahlen nennen zu können: Wenn Sie auf das Geschäftsjahr 2018 zurückblicken, wie fällt Ihr erstes Fazit aus? Trier: Positiv! Wir sind sehr froh und erleichtert, dass wir unsere Ziele in allen wesentlichen Punkten getroffen bzw. übertroffen haben. Wir konnten deutlich wachsen, haben einen ... diese News weiterlesen!

4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:

tokentus: Blockchain ist „the next big thing“
tokentus-Vorstand und -Gründer Oliver Michel im Interview mit der Redaktion von 4investors.

4investors-News - Softing

13.09.2021 - Softing: Eine gute gefüllte Pipeline
13.08.2021 - Softing verringert Verlust - Großprojekte in Aussicht
09.06.2021 - Softing: Neuer Auftrag für Globalmatix - Automarkt „kommt wieder spürbar in Gang”
04.05.2021 - Softing prüft Zukäufe - operatives Ergebnis verbessert
01.04.2021 - Softing: „Der Schwung aus dem 4. Quartal hält an“
26.03.2021 - Softing will auch für das „Corona-Jahr” Dividende zahlen - Gewinnanstieg angepeilt
18.02.2021 - Softing: 100 Millionen Euro in Sicht
17.02.2021 - Softing übertrifft operative Gewinnprognose - Abschreibung belastet aber
25.11.2020 - Softing: GlobalmatiX erhält Zuschlag für ÖPNV-Projekt im Bereich autonomes Fahren
13.11.2020 - Softing: Operativ mindestens ausgeglichenes Ergebnis das Ziel
04.11.2020 - Softing: Neuer Kooperationspartner für Globalmatix
15.09.2020 - Softing: Abschied vom Krisenmodus
19.06.2020 - Softing setzt wegen Pandemie die Prognose aus
04.05.2020 - Softing: Mögliche „Aufholjagd im zweiten Halbjahr”
21.04.2020 - Softing: „Ein Aktienrückkauf ist die bessere Lösung für unsere Aktionäre“
14.04.2020 - Softing zahlt Dividende für 2019
03.04.2020 - Softing will eigene Aktien zurückkaufen
27.03.2020 - Softing „grundsätzlich gut durchfinanziert” - 4 Cent Dividende je Aktie
03.03.2020 - Softing rechnet 2020 mit weiterem Gewinnanstieg
19.12.2019 - Softing: Eine klare Bestätigung

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.