Apple: Erwartungen werden reduziert


Nachricht vom 30.01.2019 30.01.2019 (www.4investors.de) - Bei Apple sinken die iPhone-Umsätze im ersten Quartal um fast 15 Prozent. Dadurch reduziert sich der Konzernumsatz um mehr als 4 Prozent. Genaue Absatzzahlen nennt Apple nicht mehr. Während das iPhone schwächelt, zeigen die anderen Geräte von Apple eine gewisse Stärke, so dass das Minus nicht höher ausfällt.

Die Analysten von Independent Research bewerten den Ausblick auf das neue Quartal als schwach. Sie nehmen ihre Gewinnschätzung je Aktie für das laufende Geschäftsjahr von 12,54 Dollar auf 11,70 Dollar zurück. Die Prognose für das folgende Geschäftsjahr sinkt von 13,62 Dollar auf 12,99 Dollar.

Trotz der reduzierten Erwartungen bestätigen die Experten ihre Kaufempfehlung für die Aktien von Apple. Hier spielt die günstige Bewertung der Aktie eine wichtige Rolle. Das KGVe liegt bei 11,9, die Peer Group kommt auf 17,2. Das Kursziel für die Aktien von Apple steht weiter bei 198,00 Dollar.

Die Aktien von Apple legen an der Nasdaq 4,4 Prozent auf 161,50 Dollar zu. (Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter )






Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.05.2019 - Steinhoff International: Wichtige Sanierungsschritte vor dem Abschluss?
17.05.2019 - Senivita Sozial strebt Rückzahlungen an
17.05.2019 - Deutsche Wohnen: Neuer Vorstand
17.05.2019 - Beta Systems bestätigt erhöhte Prognose
17.05.2019 - Hönle will 2019/2020 wieder an starke Jahre anknüpfen
17.05.2019 - asknet Aktie schießt nach oben - das sind die Gründe
17.05.2019 - Dürr: „Zuversichtlich, dass wir unsere Jahresziele erreichen”
17.05.2019 - Volkswagen: Die China-Flaute schlägt zu
17.05.2019 - Endor: Zahlen und ein „Insiderverkauf”
17.05.2019 - init innovation: Neuer Auftrag aus Berlin


Chartanalysen

17.05.2019 - Evotec Aktie: Voller Erfolg!
17.05.2019 - Powercell Aktie: Droht jetzt der Absturz?
17.05.2019 - Steinhoff Aktie: Bisher nur schlappe Erholung - diese Marke ist entscheidend
17.05.2019 - Wirecard Aktie: Aller guten Dinge sind drei - starkes Kaufsignal voraus?
16.05.2019 - Gazprom Aktie nach Dividenden-Rallye: Party bald vorbei?
16.05.2019 - TUI Aktie: An dieser Aktienkurs-Marke scheint etwas zu passieren
16.05.2019 - ThyssenKrupp Aktie: Ein „Eldorado” für die Trader?
16.05.2019 - Wirecard Aktie: Jetzt könnte alles ganz schnell gehen, wenn…
16.05.2019 - Deutsche Bank Aktie: Kommt jetzt der große Durchbruch nach oben?
15.05.2019 - Evotec Aktie: Befreiungsschlag im Visier


Analystenschätzungen

17.05.2019 - TLG Immobilien: Millionenschwere Anleihe platziert
17.05.2019 - RWE: Verbesserte Perspektiven
17.05.2019 - Kapsch TrafficCom: Über den Erwartungen
17.05.2019 - 3U Holding: Starker Wochenausklang
17.05.2019 - Volkswagen: Neue Rekorde werden nicht ausgeschlossen
17.05.2019 - TUI: Langfristig intakter Trend
17.05.2019 - Haemato: Kaufempfehlung entfällt
17.05.2019 - Heidelberger Druckmaschinen: Kursziel wird reduziert
17.05.2019 - Patrizia Immobilien: Konservativer Ausblick
17.05.2019 - Indus: Abstufung nach der Warnung


Kolumnen

17.05.2019 - Big Data leads to Big Money: Pharmaindustrie im Datenrausch - Commerzbank Kolumne
17.05.2019 - Gold: Noch ist nichts gewonnen - UBS Kolumne
17.05.2019 - DAX: Die Bullen sind zurück - UBS Kolumne
17.05.2019 - DAX-Party: Konsolidierung nach der Party - Donner & Reuschel Kolumne
16.05.2019 - DAX: Wetten auf den Handelsdeal zwischen Washington und Peking - Nord LB Kolumne
16.05.2019 - Italien ist wieder ein Thema an den Märkten - Commerzbank Kolumne
16.05.2019 - Visa Aktie: Rally setzt sich fort - UBS Kolumne
16.05.2019 - DAX: Charttechnische Unterstützung als Sprungbrett - UBS Kolumne
16.05.2019 - DAX-Party: Buy the rumour sell the fact? - Donner & Reuschel Kolumne
15.05.2019 - US-Produktion: Selbst das Gestern erklärt diese heutigen Zahlen kaum - Nord LB Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR