Hawesko: „Revidiertes Ziel realisiert”


30.01.2019 14:31 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Zahlen von der Hawesko Holding AG: Der Getränkekonzern hat vorläufigen Daten zufolge im Jahr 2018 seinen Umsatz um 3,5 Prozent auf rund 525 Millionen Euro gesteigert. Die österreichische Tochter Wein & Co. hat rund 15 Millionen Euro beigesteuert. „Da der Gesamtweinmarkt im Geschäftsjahr 2018 in Deutschland insgesamt wert- und mengenmäßig rückläufig war, konnten erneut Marktanteile hinzugewonnen werden”, meldet Hawesko am Mittwoch zur Geschäftsentwicklung.

Auf operativer Basis erwartet der Konzern einen Gewinnrückgang vor Zinsen und Steuern von 30,4 Millionen Euro auf etwa 25 Millionen Euro. Zum Teil ist das Minus auf die Einmalbelastungen aus dem Kauf von Wein & Co. zurückzuführen. Ohne den Sonderfaktor liege der Gewinn vor Zinsen und Steuern etwa bei 28 Millionen Euro, so das Unternehmen aus Hamburg.

„Das Jahr 2018 war vor allem durch die intensive und langanhaltende Sommerhitze im dritten Quartal für uns nicht einfach. Durch die hohen Temperaturen wurde in Deutschland schlicht weniger Wein getrunken”, sagt Hawesko-Chef Thorsten Hermelink. Eine normalisierte Nachfrage im vierten Quartal habe dies nicht auffangen können. „Beim Konzern-EBIT haben wir unser revidiertes Ziel realisiert”, so der Manager.

Auf einem Blick - Chart und News: Hawesko

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Hawesko

26.05.2020 - Hawesko: Eine langsame Entspannung
12.05.2020 - Hawesko steht zur Dividende
12.05.2020 - Hawesko hat positives Ergebnis für 2020 zum Ziel
28.04.2020 - Hawesko: Kaufempfehlung für die Aktie entfällt
24.04.2020 - Hawesko stößt an seine Grenzen
23.04.2020 - Hawesko hält Dividende konstant - „kontinuierliche Nachfrage nach Wein”
08.04.2020 - Hawesko: Es wird weiter Wein getrunken
03.04.2020 - Hawesko: Interessante Dividendenrendite
10.02.2020 - Hawesko: Eine attraktive Rendite
04.02.2020 - Hawesko: Umsatz und operativer Gewinn steigen 2019
01.12.2019 - Hawesko: Eine Bestätigung mit Fragezeichen
07.11.2019 - Hawesko will Ergebnisbelastungen kompensieren
22.10.2019 - Hawesko: Sondereffekte belasten Ergebnis - Prognose bestätigt
23.07.2019 - Hawesko: Erwartungen werden leicht verfehlt
19.07.2019 - Hawesko: Sondereffekte in den Halbjahreszahlen - Prognose bestätigt
09.05.2019 - Hawesko: Ostereffekt beeinflusst die Ergebnisse
25.04.2019 - Hawesko Holding hält Dividende konstant
08.04.2019 - Hawesko kündigt Dividende an
08.11.2018 - Hawesko Holding: „Erwarten ein starkes viertes Quartal”
23.10.2018 - Hawesko Holding: Der Sommer war zu warm

DGAP-News dieses Unternehmens

12.05.2020 - DGAP-News: Hawesko-Gruppe startet positiv ins Geschäftsjahr ...
23.04.2020 - DGAP-News: Hawesko Holding AG: Hawesko-Gruppe geht von insgesamt stabiler Geschäftsentwicklung ...
03.04.2020 - DGAP-News: Hawesko Holding AG schlägt unveränderte Dividende von ? 1,30 vor und verschiebt ...
04.02.2020 - DGAP-News: Hawesko-Gruppe wächst in Umsatz und Ergebnis ...
29.11.2019 - DGAP-News: Hawesko Group completes B2B warehouse relocation and realises expected Q4 positive ...
07.11.2019 - DGAP-News: Hawesko-Gruppe: Wachstumstrend in Q3 ...
22.10.2019 - DGAP-Adhoc: Hawesko Holding AG: Hawesko-Gruppe erwartet 9-Monats-EBIT unter Vorjahr - ...
08.08.2019 - DGAP-News: Hawesko-Gruppe: Umsatz im 2. Quartal 8,3 % über Vorjahr ...
19.07.2019 - DGAP-Adhoc: Hawesko-Gruppe: Veränderter Gewinnverlauf ggü. Vorjahr, Gesamtjahresprognose ...
17.06.2019 - DGAP-News: Hawesko Holding AG: Hauptversammlung beschließt Zahlung einer Dividende von EUR 1,30 ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.