Neue Underberg Anleihe 2019/2025

Henkel Aktie: Der nächste Daumen senkt sich

24.01.2019, 13:22 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bisher gingen die Analysten von Bernstein noch von spürbar steigenden Kursen bei der Henkel Aktie aus. Doch das hat sich erledigt. In einem aktuellen Kommentar kürzen die Experten ihr Kursziel für den DAX-Wert von 101 Euro auf 86 Euro und damit etwa auf den aktuellen Aktienkurs. Im Handel am Donnerstag notiert die Vorzugsaktie des Düsseldorfer Unternehmens bei 84,48 Euro mit mehr als 2 Prozent im Minus. An dem Kursverlust im ansonsten eher freundlichen Marktumfeld dürfte die Analystenstimme also nicht ganz unschuldig sein.

Mit den schwachen Quartalszahlen und dem Ausblick habe Henkel Zweifel bestätigt, heißt es von Bernstein. Vom Investitionsprogramm, das der Konzern angekündigt hat, sind die Experten ebenfalls wenig begeistert - dies komme zu spät, heißt es unter anderem. Die Experten kritisieren eine Verschlechterung bei Henkels Verlässlichkeit, was das Zahlenwerk angehe. Die Aktie sei günstig bewertet, heißt es zudem.

Zu der gleichen Einschätzung bei der Bewertung kam man zuletzt bei Berenberg für die Henkel Aktie. Die Experten haben das Papier von „Buy” auf „Hold” herabgestuft, zugleich das Kursziel von 127 Euro auf 100 Euro gesenkt. Dem Papier fehlende kurstreibende Nachrichten, kritisieren die Experten mit Blick auf die operativen Entwicklungen. Daher sei eine niedrige Bewertung nicht alles.

Auf einem Blick - Chart und News: Henkel Vz.

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.



Nachrichten und Informationen zur Henkel Vz.-Aktie