Wirecard: Vorschau auf die Zahlen – Starker Wachstumstrend

22.01.2019, 13:52 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook


Ende Januar dürften bei Wirecard die Zahlen zum vierten Quartal anstehen. Die Experten von Baader rechnen mit einem Umsatz von 641,8 Millionen Euro. Das EBITDA soll bei 177,2 Millionen Euro liegen. Mit diesen Schätzungen liegen die Experten etwas über dem Konsens. Sie bestätigen in der Studie zudem die Kaufempfehlung für die Aktien von Wirecard. Das Kursziel für die Papiere des DAX-Neulings sehen die Experten bei 198,00 Euro.

Das Wachstum bei Wirecard soll sich auch in den kommenden Jahren fortsetzen. 2019 gehen die Experten von einem Umsatz von 2,7 Milliarden Euro (2018e: 2,09 Milliarden Euro) aus, die Schätzung für 2020 steht bei 3,4 Milliarden Euro. Auch beim EBITDA soll es weiter nach oben gehen. Von erwarteten 572,7 Millionen Euro in 2018 über 787,7 Millionen Euro (2019) bis auf 1,04 Milliarden Euro (2020).

Die Aktien von Wirecard gewinnen heute 1,7 Prozent auf 156,55 Euro.

Mehr zum Thema:

Wirecard Aktie: Das war die Trendwende, oder…?

In den letzten drei Handelstagen hat die Wirecard Aktie einerseits Stärke bewiesen. An den Hindernissen zwischen 141,75/142,95 Euro und 145,25 Euro sowie bei 148,00/149,50 Euro wurden wichtige charttechnische Kaufsignale generiert. Andererseits ist die technische Analyse der Wirecard Aktie derzeit nicht frei von Warnzeichen. Gestern kam es im Tagesverlauf zu deutlicheren Gewinnmitnahmen, nachdem der DAX-notierte Wert zwischenzeitlich auf ein neues Erholungshoch bei 157,55 Euro geklettert war. ... 4investors-News weiterlesen.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR