Heidelberg Pharma: Geld aus China

22.01.2019, 09:35 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook


Heidelberg Pharma meldet den Erhalt einer Meilensteinzahlung. Gezahlt hat der chinesische Kooperationspartner Link Health Co., mit dem man gemeinsam den Medikamentenkandidaten Mesupron entwickelt. Link Health hat von den chinesischen Behörden nun eine Genehmigung für die Durchführung weiterer klinischer Studien mit dem Wirkstoff erhalten, was die Meilensteinzahlung auslöst. Zu deren Höhe macht Heidelberg Pharma am Dienstag keine Angaben.

Mesupron soll im Rahmen einer klinischen Phase-II-Studie erprobt werden. „Aufgrund der neuen regulatorischen Situation muss dazu aber eine Überarbeitung des klinischen Studienprotokolls durch Link Health erfolgen. Diese ist in den kommenden Monaten geplant”, so das Biotechunternehmen.

Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR