General Electric Aktie: Raus aus dem Keller? - Chartanalyse

An der Wall Street könnte heute ein wichtiger Handelstag für General Electrics Aktie anstehen. Bild und Copyright: Bart Sadowski / shutterstock.com.

An der Wall Street könnte heute ein wichtiger Handelstag für General Electrics Aktie anstehen. Bild und Copyright: Bart Sadowski / shutterstock.com.


Nachricht vom 17.01.2019 17.01.2019 (www.4investors.de) - Für die General Electric Aktie könnte in der technischen Analyse eine wichtige Richtungsentscheidung anstehen. Nach dem Absturz auf 6,66/6,77 Dollar hat sich der Aktienkurs des US-Konzerns zuletzt spürbar erholen könnten. Doch an der 9-Dollar-Marke stoppte die Aufwärtsbewegung. Statt weiterer Kursgewinne für die General Electric Aktie brachten die letzten Tage eine Seitwärtsbewegung unterhalb von 9,04 Dollar- Zunächst wurde der Anstieg auf 8,18 Dollar konsolidiert, schnell ging es aber wieder zurück in den Bereich unterhalb von 9 Dollar. In den letzten Tagen pendelte der GE-Aktienkurs in einer engen Spanne zwischen 8,66 Dollar und dem Erholungshoch.

Die So entstandene enge Tradingspanne lässt neue charttechnische Tradingsignale in Kürze erwarten. Zwei Bereiche sind für Trader auf der Unterseite wichtig: Zum einen der Bereich 8,66/8,76 Dollar, der der General Electric Aktie in den letzten Tagen Unterstützung bot. Im Breakfall könnte es in Richtung der zweiten Marke gehen, die vom Konsolidierungstief bei 8,18 Dollar und dem Bereich 7,95/8,00 Dollar besteht.

Nach oben hin wäre ein stabiler Ausbruch über 9,04 Dollar bzw. die hier liegende charttechnische Hürdenzone bei 8,96/9,07 Dollar ein klares Kaufsignal, das neue Erholungspotenziale erschließt. Kommt es zu Folgekaufsignalen bei 9,46/9,66 Euro, könnte es für die General Electric Aktie sogar schnell in Richtung 11 Dollar und darüber gehen. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


(Werbung)




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

20.06.2019 - Lufthansa: Neue Flugziele
20.06.2019 - creditshelf vor Übernahme von Valendo - finleap soll neuer Ankeraktionär werden
20.06.2019 - Delivery Hero Aktie haussiert - neue Prognose und ein Wermutstropfen
20.06.2019 - DMG Mori kommt für Hapag-Lloyd in den SDAX
20.06.2019 - Deutsche Bank Aktie: Das dürfte Trump nicht gefallen!


Chartanalysen

20.06.2019 - Paragon Aktie wieder auf „Voltabox-Crashniveau”: Wichtige Phase hat begonnen
20.06.2019 - Wirecard Aktie: Nächster Anlauf auf den Ausbruch Richtung 170 Euro
19.06.2019 - Bayer Aktie: Kaufsignal-Alarm?
19.06.2019 - Commerzbank Aktie: Die Bären in der Falle?
19.06.2019 - Deutsche Bank Aktie: Gelingt das, was wohl kaum einer für möglich hält?


Analystenschätzungen

20.06.2019 - Lufthansa: Klares Minus vor dem Kapitalmarkttag
20.06.2019 - Vossloh: Nach der Kapitalerhöhung
20.06.2019 - Novo Nordisk: Kaufempfehlung entfällt
20.06.2019 - Commerzbank: Das Ende der Phantasie
20.06.2019 - Infineon: Analysten starten Coverage der Aktie


Kolumnen

20.06.2019 - DAX-Chartcheck: Die Bullen schlagen zu - UBS Kolumne
20.06.2019 - Bayer Aktie: Spürbare Erholung möglich - UBS Kolumne
19.06.2019 - Draghi: Vorbereiten auf das Schlimmste statt Hoffen auf das Beste - Pimco Kolumne
19.06.2019 - US-Handelspolitik: Hoffnungen auf „den Deal“ bringen die Börsen in Wallung - Nord LB Kolumne
19.06.2019 - Gazprom & Co sei Dank: MSCI Russland-Index mit deutlicher Outperformance - Commerzbank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR