Verbund: Strompreis sorgt für neues Kursziel

16.01.2019, 15:50 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook


Wahrscheinlich höhere Elektrizitätspreise sorgen für ein neues Kursziel bei den Aktien von Verbund. Die Analysten der Erste Group sahen das Kursziel für die Verbund-Aktien bisher bei 30,50 Euro. In der heutigen Studie der Österreicher steigt das Kursziel für die Papiere von Verbund auf 40,90 Euro an. Das Rating für die Aktien lautet weiter „halten“.

Die Bewertung der Aktie geht in Ordnung. Für 2018 rechnen die Experten mit einem Gewinn je Aktie von 0,92 Euro, der 2019 auf 1,55 Euro ansteigen soll. 2020 soll das Plus bei 2,03 Euro liegen.

Die Aktien von Verbund notieren auf Xetra bei 41,26 Euro, das ist ein Plus von 2,0 Prozent. Kurs und Kursziel liegen somit fast auf einer Höhe.


(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR