publity: Höhere Prognose wird einberechnet

10.01.2019, 11:51 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook


Nach einer neuen Prognose der Gesellschaft bestätigen die Analysten von First Berlin die Kaufempfehlung für die Aktien von publity. Das Kursziel für die Aktien des Unternehmens lag bisher bei 29,00 Euro. In der heutigen Studie der Experten steigt das Kursziel für die Aktien von publity auf 30,00 Euro an.

Bei publity erwartet man beim Umsatz und beim Gewinn für 2018 ein Plus von 50 Prozent bis 70 Prozent (alt: 20 Prozent bis 30 Prozent). Gebühren aus An- und Verkäufen sorgen für die Impulse. Die neuen Pläne von publity können für weitere Akzente sorgen. Man will einen eigenen Immobilienbestand aufbauen, so können Mieteinnahmen generiert werden.

Für 2018 rechnen die Experten bei publity mit einem Umsatz von 35,2 Millionen Euro und einem Gewinn je Aktie von 2,67 Euro. Die Prognose für 2019 liegt bei 38,5 Millionen Euro bzw. 3,32 Euro je Aktie. Für 2020 gehen die Experten von 44,3 Millionen Euro Umsatz und einem Gewinn je Aktie von 3,99 Euro aus.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR