Patrizia Immobilien: Starke Entwicklung beim operativen Ergebnis

04.01.2019, 16:15 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Nach den Quartalszahlen bestätigen die Analysten der Nord LB die Halteempfehlung für die Aktien von Patrizia Immobilien. Das Kursziel für die Aktien des Immobilienunternehmens sahen die Experten bisher bei 17,97 Euro. In der heutigen Studie der Experten sinkt das Kursziel für die Patrizia-Aktien auf 16,67 Euro.

Ende September belaufen sich die Assets under Management auf 40,2 Milliarden Euro, im vierten Quartal 2017 lag der Wert bei 21,9 Milliarden Euro. Die Gesamtgebühreneinnahmen erhöhen sich um 62,8 Prozent auf 209,7 Millionen Euro. Das operative Ergebnis legt um 110 Prozent auf 98,1 Millionen Euro zu. Für das Gesamtjahr rechnen die Analysten mit einem Gewinn von 1,11 Euro, 2019 soll das Plus bei 1,12 Euro liegen. Die Dividendenrendite soll 2,2 Prozent bzw. 2,8 Prozent betragen.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR