Vestas: Gewinnmitnahmen beim Nordex-Konkurrenten?

04.01.2019 10:19 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Spannende Nachrichten für Investoren von Vestas. Die Analysten von JP Morgan überarbeiten das Modell zum Konkurrenten von Nordex. Bisher gab es für die Aktien der Dänen das Rating „neutral“, das Kursziel lag bei 440,00 DKK. In der aktuellen Studie der Amerikaner wird das Votum bestätigt. Das neue Kursziel für die Vestas-Papiere liegt bei 475,00 DKK.

Der Auftragseingang liegt im vierten Quartal über den Erwartungen der Experten. Auch der Konsens wird übertroffen. Das hat positive Auswirkungen auf die Erwartungen. Die Analysten heben ihre Gewinnschätzungen für die kommenden Jahre an. Der Kurs von Vestas hat in den vergangenen Monaten aber schon klar zugelegt. Daher kann es zu Gewinnmitnahmen kommen. Anfang November stand die Aktie bei knapp über 400 DKK, am Jahresanfang lag der Kurs bei über 500 DKK.

Heute verlieren die Vestas-Aktien in Kopenhagen 0,2 Prozent auf 493,80 DKK.

Auf einem Blick - Chart und News: Vestas