Borussia Dortmund: Pulisic zieht es auf die Insel – Neue Gewinnprognose

02.01.2019, 11:32 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook


Christian Pulisic wird Borussia Dortmund zum Ende der Winterpause verlassen. Der 20jährige Amerikaner geht zu Chelsea London. Für die Rückrunde leihen die Briten den Spieler aber unentgeltlich an den BVB aus. Der Vertrag von Pulisic bei den Borussen lief bis zum Sommer 2020. Chelsea London zahlt für Pulisic eine Ablösesumme von 64,0 Millionen Euro.

Die hohe Ablösesumme sorgt für eine neue Prognose beim BVB. Man geht in der Unternehmensführung für das laufende Geschäftsjahr von einem Gewinn in zweistelliger Millionenhöhe aus. Bisher erwartete man ein Plus im niedrigen einstelligen Millionenbereich.

Seit 2015 war Pulisic für den BVB aktiv. Anfang 2016 spielte der US-Nationalspieler erstmals in der Bundesliga.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR