Amazon Aktie: Erholung erreicht Widerstand - UBS Kolumne

Bild und Copyright: Jonathan Weiss / shutterstock.com

Bild und Copyright: Jonathan Weiss / shutterstock.com

27.12.2018 09:21 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter auf Twitter 

Rückblick: Noch Anfang September dieses Jahres waren die Aktien von Amazon auf ein neues Allzeithoch bei 2.050,00 USD gestiegen, konnten die Marke jedoch in einem zweiten Aufwärtsimpuls im Oktober nicht überwinden. Damit entstand ein leicht versetztes Doppelhoch, dem eine scharfe Abwärtsbewegung folgte. Erst bei einem früheren Zwischentief auf Höhe von 1.420,00 USD wurde die Talfahrt im November gestoppt. Die daraufhin einsetzende Erholung endete jedoch schon auf dem Niveau des Zwischenhochs bei 1.784,00 USD. Seither dominierte eine weitere Verkaufswelle den Wert, die in der vergangenen Woche unter die Unterstützung bei 1.420,00 USD führte und die Aktien in der Spitze bis 1.307,00 USD drückte. An dieser Stelle kam es am vergangenen Montag zu einer steilen Erholung, die sich im gestrigen Handel bis an die 1.505,01 USD-Marke ausdehnte. Allerdings gelang es den Bullen vorerst nicht, diese Barriere zu durchbrechen.

Ausblick: Der Abwärtstrend der Aktien von Amazon ist weiterhin intakt. Dennoch könnte es in den kommenden Tagen zu einer Fortsetzung der Erholung kommen.

Die Short-Szenarien: Kann der Wert jetzt über der markanten Unterstützung bei 1.420,00 USD verbleiben, dürfte der Widerstand bei 1.505,01 USD attackiert werden. Ein Anstieg über die Marke würde für eine Aufwärtsbewegung bis 1.590,87 USD sorgen können. Dort dürften die Verkäufer allerdings erneut zuschlagen und die Aktien wieder in Richtung der 1.420,00 USD-Marke ausverkaufen. Bei einem Rückfall unter 1.420,00 USD könnte es anschließend zu weiteren Verlusten bis 1.307,00 und 1.265,93 USD kommen. Darunter wäre mittelfristig sogar ein Kursrutsch bis 1.167,50 USD möglich.

Die Long-Szenarien: Eine Rückeroberung der 1.590,87 USD-Marke würde den Wert dagegen aus der unmittelbaren Gefahrenzone führen. Damit wäre der Weg für eine Fortsetzung der Erholung bis 1.700,00 USD frei. Doch an diesem Zwischenhoch könnte der nächste große Abwärtsimpuls einsetzen. Wird die bei 1.700,00 USD verlaufende, übergeordnete Abwärtstrendlinie dagegen überwunden, wäre die Baisse vorerst beendet und ein Anstieg bis 1.778,34 und 1.850,00 USD zu erwarten.

Daten zum Wertpapier: Amazon.com
Zum Aktien-Snapshot - Amazon.com: hier klicken!
Ticker-Symbol: AMZN
WKN: 906866
ISIN: US0231351067

Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!
4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook

4investors-News - Amazon.com

11.02.2021 - Amazon, Alibaba & Co. - Gründe für Optimismus im Jahr 2021: Digitale Wirtschaft - AXA IM
04.02.2021 - Amazon: Eine gute Entscheidung
14.12.2020 - Amazon Aktie: Das Dreieck spitzt sich zu - UBS-Kolumne
19.11.2020 - Amazon, Alibaba & Co: Wenn aus einem Black Friday ein Black Year oder gar ein Cyber Year wird - Commerzbank Kolumne
18.11.2020 - Am Morgen: Amazon, Zooplus, Easyjet und Home Depot im Fokus - Nord LB Kolumne
17.11.2020 - US-Einzelhandelsumsätze: Amazon Prime Day reisst es nicht raus - VP Bank Kolumne
02.11.2020 - Amazon: Ziel ist komfortabel erreichbar
30.10.2020 - Amazon: Kaufen nach der Gewinnexplosion
24.10.2020 - Amazon Aktie: Analyst rechnet noch einmal mit knapp 1.000 Dollar Kurssteigerung
22.10.2020 - Amazon Aktie: Zwei „Bremsen gegen die Bären”
22.10.2020 - Amazon: Prime oder nicht Prime? - Commerzbank Kolumne
08.10.2020 - Amazon Aktie: Zurück ans Allzeithoch?
28.09.2020 - Amazon Aktie: Unterstützung wird vorerst verteidigt - UBS-Kolumne
16.09.2020 - Amazon Aktie: Die Chance auf die Bodenbildung
08.09.2020 - Amazon Aktie: Antizyklische Kaufsignale oder droht hier Gefahr?
31.08.2020 - Amazon Aktie: Rekordjagd trifft Kurszielbereich - UBS-Kolumne
03.08.2020 - Amazon Aktie: Kursziel erhöht und Kaufempfehlung
02.08.2020 - Amazon Aktie: Die immerwährende Kursrallye gibt es nicht!
24.07.2020 - Amazon Aktie: Das könnte gefährlich werden!
04.05.2020 - Amazon: Große Chancen

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.