DAX: An der Klippe - UBS Kolumne

21.12.2018, 09:05 Uhr - Autor: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: anathomy / shutterstock.com.

Bild und Copyright: anathomy / shutterstock.com.

Rückblick: Seit Jahresbeginn befindet sich der DAX in einem mittelfristigen Abwärtstrend, der sich zuletzt Anfang Dezember mit dem Bruch einer übergeordneten Aufwärtstrendlinie und dem Unterschreiten der Unterstützung bei 11.300 Punkten zusätzlich verschärfte. In einer geradlinigen Abwärtsbewegung fiel der Index an die Ziel- und Unterstützungszone bei 10.550 Punkten zurück, ehe es dort zu einer deutlichen Erholung kam. Diese scheiterte jedoch noch vor dem Erreichen des Widerstands bei 11.009 Punkten und der DAX setzte seinen Abverkauf mit dem Unterschreiten der Haltemarke bei 10.850 Punkten in dieser Woche fort. Im gestrigen Handel fiel der Wert erneut an den Bereich des frischen Jahrestiefs zurück.

Ausblick: Weitere Abgaben könnten beim DAX jetzt zum nächsten übergeordneten Verkaufssignal führen. Die Übermacht der Bären kann nur durch den nahen Unterstützungsbereich eingebremst werden.

Die Short- Szenarien: Sollte der DAX in den kommenden Tagen dynamisch und nachhaltig unter die 10.550 Punkte-Marke einbrechen, hätten die Bullen die Chance auf einen Doppelboden in diesem Bereich vergeben. Die Folge wäre eine weitere Verkaufswelle, die zunächst bis 10.475 Punkte führen kann. Darunter würde der Zielbereich bei 10.300 Punkten angelaufen.

Die Long-Szenarien: Verbleibt der Index dagegen weiter oberhalb von 10.550 Punkten, könnte eine leichte Erholung bis 10.700 Punkte führen. Dort könnten die Bären erneut zuschlagen. Ein Anstieg über die Hürde hätte dagegen Zugewinne bis 10.762 und 10.850 Punkte zur Folge. Ein vorläufiges Ende des Abwärtstrends wäre jedoch erst bei einem nachhaltigen Ausbruch über 10.850 Punkte zu erwarten. In diesem Fall dürfte der Index zügig bis 11.009 und 11.051 Punkte ansteigen. Darüber wäre der Weg für eine Kaufwelle bis 11.300 Punkte und schließlich 11.566 Punkte frei.

Auf einem Blick - Chart und News: DAX - Aktienindex

Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR