BASF Aktie: Das ist die entscheidende Chart-Marke! - Chartanalyse

Bild und Copyright: BASF.

Bild und Copyright: BASF.

21.12.2018, 08:39 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Es sieht in der technischen Analyse für die BASF Aktie noch nicht gut aus, aber der Patient könnte auf dem Weg der Besserung sein. In den letzten Tagen hat sich bei der DAX-notierten Chemieaktie zwar eine Erholungsbewegung eingestellt, doch der entscheidende Durchbruch nach oben blieb bisher aus. Vom Zweijahrestief bei 57,35 Euro aus kletterte der Aktienkurs von BASF zwar bis auf 60,77 Euro. Doch in den letzten Tagen zeigte sich bei 60,37/60,77 Euro klarer charttechnischer Widerstand, an dem das Papier immer wieder mit Breakversuchen scheiterte.

Für den kurzfristigen Trend bei der BASF Aktie stehen damit die entscheidenden Signalmarken in der technischen Analyse fest. Unterstützung kommt bei 57,35/57,75 Euro auf - dem Zweijahrestief. Etwas darüber war in den letzten Tagen zudem bei 58,49/58,65 Euro eine unterstützende Signalezone für die BASF Aktie zu sehen. Hinzu kommen frühere Tiefs bei 55,50/56,01 Euro. Zusammen bilden die Marken eine starke und breite Unterstützungszone für den BASF Aktienkurs. Nach oben hin muss dieser nun stabil über 60,37/60,77 Euro ausbrechen, um Kursphantasie zu erzeugen. In diesem Szenario wäre mit den nächsten charttechnischen Hürden um 62,25/62,85 Euro und bei 63,67/64,51 Euro zu rechnen. Bei 62,08 Euro wäre zudem die fallende 20-Tage-Linie zu beachten.

Auf einem Blick - Chart und News: BASF

Weitere News zu diesem Thema:

BASF Aktie: Kursziele sinken, dennoch gibt es Kaufempfehlungen

Im Handel am Donnerstag kann die BASF Aktie ihre Erholungsbewegung fortsetzen - und das, obwohl zwei weitere Analystenhäuser ihre Kursziele für den DAX-Wert senken. In der Spitze erreicht das Papier heute bisher 60,55 Euro und liegt aktuell bei 60,47 Euro mit 1,32 Prozent in der Gewinnzone. Charttechnisch kann die BASF Aktie damit weitere bullishe Impulse setzen - wir berichteten, mehr dazu im unten verlinkten Bericht.

Trotz gesenkter Kursziele behalten beide Analystenhäuser - Berenberg und HSBC - ihre Kaufempfehlungen für die BASF Aktie bei. Berenberg setzt das Kursziel für den Titel ... weiter zur BASF News



Nachrichten und Informationen zur BASF-Aktie