Deutsche Bank Aktie: Na immerhin etwas - Chartanalyse

Bild und Copyright: Vytautas Kielaitis / shutterstock.com.

Bild und Copyright: Vytautas Kielaitis / shutterstock.com.

Nachricht vom 21.12.2018 21.12.2018 (www.4investors.de) - Gute Nachrichten sind gerade rar gesät, was die deutschen Bankaktien betrifft. Doch die Deutsche Bank konnte nun eine peinliche Großbaustelle in den USA schließen. Von der Bankenaufsicht in den USA hat der DAX-Konzern die Freigabe für seine Notfallpläne erhalten. Die US-Notenbank kritisiert zwar weiter vorhandene Schwächen in den Planungen der Deutschen Bank, sieht diese aber als nicht mehr so gravierend an, dass weitere Auflagen notwendig seien. Zuvor hatte die Deutsche Bank den Stresstest der US-Notenbank nicht bestanden.

Derweil kommt die Deutsche Bank Aktie nicht aus dem charttechnischen Schlamassel heraus. Gestern zerstörte der Aktienkurs mit einem Rutsch auf ein neues Allzeittief bei 6,994 Euro erst einmal letzte Hoffnungen, dass es an der Marke 7,24/7,27 Euro zu einer Bodenbildung kommen könnte. Nur knapp oberhalb es Allzeittiefs ging es für den DAX-Wert bei 7,00 Euro mit mehr als 7 Prozent Kursverlust aus dem Handel. Zugleich gab es wieder vergleichsweise hohe Umsätze in dem Papier. Damit bleibt die Antwort auf die Frage offen, wo die Talfahrt der Aktie der Deutschen Bank endet.

Fest steht. In der technischen Analyse träfe die Deutsche Bank Aktie bei einer Kurserholung bei 7,24/7,27 Euro nun auf eine erste Hinderniszone. Ein schneller Ausbruch zurück hierüber könnte angesichts einer dann zu sehenden Bärenfallen-Option noch einmal Trendwendespekulationen auslösen, zumal auch das untere Ende des Bollinger-Bandes gestern erreicht wurde. Es bleibt dabei: Im Anschluss benötigt der Aktienkurs stabile Kaufsignale an den charttechnischen Hürden zwischen 7,99/8,05 Euro und de Erholungshoch bei 8,224 Euro. Gelingt dies, werden die Karten neu gemischt. Gelingt dies nicht oder kann schon 7,24/7,27 Euro nicht stabil zurück erobert werden, sind neue Allzeittiefs programmiert.

Aktuelle Indikationen für die Deutsche Bank Aktie zeigen sich aktuell leicht erholt bei 7,02/7,05 Euro. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )






Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

25.03.2019 - Commerzbank Aktie: Achtung, das könnte was werden!
25.03.2019 - Wirecard mit News, aber…
22.03.2019 - Software AG kündigt höhere Dividende an
22.03.2019 - cyan: „Bestätigen unsere Prognose für 2019”
22.03.2019 - Baader Bank will „schrittweise Profitabilität zurückgewinnen”
22.03.2019 - Ströer hebt die Dividende an
22.03.2019 - Wirecard: Ja dann macht es doch endlich! - Kommentar
22.03.2019 - Encavis hebt die Dividende an - „weiterhin voll im Plan”
22.03.2019 - Pyrolyx: Neue Aktien aus Wandlungen
22.03.2019 - Hapag-Lloyd erwartet für 2019 operatives Gewinnplus


Chartanalysen

25.03.2019 - Commerzbank Aktie: Achtung, das könnte was werden!
22.03.2019 - Steinhoff Aktie: Das sind sehr interessante Beobachtungen!
22.03.2019 - Commerzbank Aktie hält wichtige Marke - Trendwende perfekt?
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Achtung, neue Verkaufssignale!
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Kommt der große Einbruch doch noch?
21.03.2019 - Wirecard Aktie: Platzt die nächste Bombe?
21.03.2019 - Bayer Aktie: Es kam, wie es kommen musste…
20.03.2019 - Bayer Aktie: Der Monsanto-Crash als Kaufgelegenheit?
20.03.2019 - Wirecard Aktie: Das sieht nicht gut aus!
20.03.2019 - Evotec Aktie: Jetzt! Endlich! Oder doch nicht?


Analystenschätzungen

22.03.2019 - E.On und RWE: Kaufempfehlungen für die Aktien
22.03.2019 - DEAG Aktie: Kaufempfehlung bestätigt
22.03.2019 - Biofrontera Aktie: Starkes Aufwärtspotenzial
22.03.2019 - Scherzer Aktie: Experten wollen Modell bald überarbeiten
22.03.2019 - Geely Aktie: Geht hier was?
21.03.2019 - Bayer Aktie: Herausfordernde Zeiten
21.03.2019 - mVISE: Neues Kursziel für die Aktie
21.03.2019 - Fuchs Petrolub: Kaum noch Aufwärtspotenzial
21.03.2019 - BMW: Marge in der Kritik
21.03.2019 - Deutsche Post: Konkurrenz ermöglicht Veränderung


Kolumnen

22.03.2019 - Steiler Bund & fallende Renditen: „Japanische Verhältnisse“ in Europa - Donner & Reuschel Kolumne
22.03.2019 - Weltwassertag: Investment in eine knappe Ressource - AXA IM Kolumne
22.03.2019 - DAX: Korrektur weitet sich aus - UBS Kolumne
22.03.2019 - Gold: Erholung in Form einer bearishen Flagge - UBS Kolumne
22.03.2019 - Börse in Südkorea erholt sich nach schwächerem Jahresstart - Commerzbank Kolumne
22.03.2019 - DAX: Brexit, Brexit, Brexit - „Kaugummi“ zieht sich - Donner & Reuschel Kolumne
21.03.2019 - USA: Fed setzt Zinspause fort bis sich der konjunkturelle Nebel gelichtet hat - Nord LB Kolumne
21.03.2019 - Fed: Zinserhöhungen sind 2019 vom Tisch - VP Bank Kolumne
21.03.2019 - Commerzbank Aktie: Pullback oder Trendwende? - UBS Kolumne
21.03.2019 - DAX: Aufwärtstrend bekommt Gegenwind - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR