Vectron Systems Aktie: Das sieht nicht gut aus - Chartanalyse

20.12.2018, 15:16 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ein Update zu unserem letzten Chartcheck zur Vectron Systems Aktie: Nachdem der Aktienkurs des Unternehmens zuletzt auf bis zu 7,25 Euro abgestürzt war, konnte sich das Papier in den letzten Tagen erholen. Gestern wurden in der Spitze 9,20 Euro erreicht, was aber nur kleine Teile der vorangegangenen Baisse kompensiert hat. Hinzu kommt: Die Vectron Systems Aktie ist bereits wieder auf dem Weg nach unten. Aktuell liegt der Aktienkurs des Unternehmens aus Münster bei 8,54 Euro mit 6,67 Prozent im Minus. Das Tagestief liegt bisher bei 8,40 Euro und damit nicht allzu weit entfernt.

In der technischen Analyse der Vectron Systems Aktie ist die Entwicklung alles andere als ein gutes Zeichen. Der Aktienkurs der Westfalen prallt an der wichtigen Widerstandszone um und oberhalb von 9,23 Euro nach unten ab - ein antizyklisches Verkaufssignal, das die Abwärtsbewegung bestätigt. Zugleich wurden mögliche Trendwendephantasien, die im Falle eines stabilen Rebraks über 9,23/9,52 Euro und der 10-Euro-Marke hätten aufkommen können, erst einmal im Keim erstickt. Damit steigt auch das Risiko, dass es erneut in Richtung Baisstief und auch darunter hinaus nach unten geht. Das gilt vor allem bei einem stabilen Rutsch unter die kleineren Unterstützungen um 8,20/8,40 Euro.

Auf einem Blick - Chart und News: Vectron Systems

Mehr zum Thema:

Vectron Systems: Markt erscheint verunsichert – Zündet die Strategie?

Thomas Stümmler, der Chef von Vectron Systems, ist derzeit viel unterwegs. Ende November war er auf dem Eigenkapitalforum in Frankfurt, in dieser Woche hat er auf der Münchner Kapitalmarkt Konferenz (MKK) eine Präsentation gegeben. Dort dürfte er auch manchen Investor getroffen haben. Der kommunikative und sehr eloquente Einsatz von Stümmler macht sich im Kurs der Aktie jedoch nicht positiv bemerkbar. Lag die Aktie vor einigen Monaten noch bei mehr als 28 Euro, so hat das Papier inzwischen ... 4investors-News weiterlesen.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR