PREOS Real Estate: Guter Start ins Börsenleben

20.12.2018, 13:19 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Seit heute notieren die Aktien von PREOS Real Estate an der Börse. Die Erstnotiz fand am Morgen im m:access in München statt. Der erste Kurs der Immobilienaktie lag bei 6,40 Euro. Im bisherigen Tagesverlauf geht es für die Aktie deutlich nach oben. Am Mittag notiert das Papier des Börsenneulings bei 7,35 Euro, das ist ein Plus von 14,8 Prozent. Dies ist zugleich auch das bisherige Tageshoch. Beim Börsengang von PREOS hat es keine Kapitalerhöhung gegeben.

Die Gesellschaft ist auf Gewerbeimmobilien spezialisiert und hat zehn Objekte im Portfolio.


Auf einem Blick - Chart und News: PREOS Real Estate

Ihr 4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Weitere News zu diesem Thema:

PREOS Real Estate: Börsenpremiere steht an

Die PREOS Real Estate will an die Börse gehen. Die Erstnotiz soll am 20. Dezember im m:access in München erfolgen. Eine Kapitalerhöhung ist nicht geplant. Es gibt 22 Millionen Aktien von PREOS.

Der Börsenkandidat ist ein auf Gewerbeimmobilien spezialisierter Immobilieninvestor. Im September 2018 bestand das Portfolio von PREOS aus zehn Objekten, die laut Gesellschaft einen Wert von 93,6 Millionen Euro hatten. Die Mietfläche beläuft sich auf mehr als 52.500 Quadratmetern, der Vermietungsstand stand damals bei 97,2 Prozent. Die Immobilien von PREOS befinden sich in der Nähe von ... weiter zur PREOS Real Estate News



Nachrichten und Informationen zur PREOS Real Estate-Aktie