RIB Software: Rückkaufprogramm wird ausgeweitet

17.12.2018, 19:03 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

RIB Software stockt sein Aktienrückkaufprogramm auf. Bis Ende Oktober 2019 können die Stuttgarter 3 Millionen eigene Aktien erwerben. Das entspricht 5,8 Prozent des Grundkapitals. Im Oktober hatte die Gesellschaft beschlossen, eine Million Papiere zu erwerben. Dieses Volumen wurden nun um weitere zwei Millionen Aktien aufgestockt. Der Preis für die Aktien soll ohne Nebenkosten bei maximal 45 Millionen Euro liegen. Aktuell kostet eine Aktie von RIB Software weniger als 10 Euro.


Auf einem Blick - Chart und News: RIB Software





All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR