Brenntag trennt sich von Biosector-Sparte

17.12.2018 13:03 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Brenntag verkauft die Anteile an der dänischen Brenntag Biosector A/S. Käufer ist Croda International, die einen Kaufpreis von 72 Millionen Euro für das Unternehmen zahlt. Brenntag Biosector ist im Bereich der Hilfsstoffe für Human- und Veterinärimpfmittel aktiv und wird laut Brenntag nicht zum Kerngeschäft der Gesellschaft gezählt.

„Mit seinem Schwerpunkt auf der Entwicklung und Herstellung hochwertiger Hilfsstoffe hat Biosector eine einzigartige Stellung innerhalb von Brenntag und gehört, obwohl sehr erfolgreich, nicht zu unserem Kerngeschäft”, so Karsten Beckmann, Vorstandsmitglied der Brenntag AG und CEO von Brenntag Europe, Middle East and Africa (EMEA).

Auf einem Blick - Chart und News: Brenntag

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - Brenntag

27.07.2020 - Brenntag: Nahe am Allzeithoch
24.07.2020 - Brenntag: Viele Meinungen nach den Zahlen
24.07.2020 - Brenntag: Konsens wird übertroffen
24.07.2020 - Brenntag: Besser als erwartete Zahlen
26.06.2020 - Brenntag: Blick auf die amerikanische Ölindustrie
08.04.2020 - Brenntag: Erste Stimmen nach dem Prognose-Aus
07.04.2020 - Brenntag: Prognose für 2020 wird ausgesetzt
04.03.2020 - Brenntag hebt die Dividende an
02.12.2019 - Brenntag: Aktie wird abgestuft
26.09.2019 - Brenntag beruft neuen CEO
05.09.2019 - Brenntag: Aus AG wird SE
30.08.2019 - Brenntag: Prognose bleibt ambitioniert
09.08.2019 - Brenntag: Aktie erhält neues Kursziel
02.07.2019 - Brenntag: Es gibt einen Risikoabschlag
26.06.2019 - Brenntag: Syrien sorgt für Kursdruck
27.05.2019 - Brenntag: Interessante Bewertung der Aktie
24.05.2019 - Brenntag: Erwartungen werden leicht verfehlt
12.03.2019 - Brenntag: Gute Entwicklung erscheint eingepreist
07.03.2019 - Brenntag: Erwartungen werden übertroffen
06.03.2019 - Brenntag: Eine gewisse Unsicherheit

DGAP-News dieses Unternehmens

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.