Timeless Hideaways: Terminplan verschiebt sich

17.12.2018, 10:52 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Ende September hat Timeless Hideaways angekündigt, eine im August 2024 auslaufende Anleihe möglicherweise zum Jahresende 2018 vorzeitig zurückzuzahlen. In der Folge hat es jedoch Bedenken von verschiedenen Anlegern gegeben. Daher hat Timeless Hideaways ein juristisches Gutachten in Auftrag gegeben. Ziel ist es, die verschiedenen Wege einer vorzeitigen Rückzahlung zu analysieren und rechtssicher umzusetzen. Das hat den Zeitplan ins Wanken gebracht. Das Gutachten ist erst 2019 fertig. Entsprechend wird es im laufenden Jahr nicht zu einer Rückzahlung der Anleihe kommen.

Timeless Hideaways will nun wahrscheinlich im ersten Quartal 2019 die Details und Modalitäten einer vorzeitigen Rückzahlung publizieren.

Mehr zum Thema:

Timeless Hideaways: Vorzeitige Rückzahlung der Anleihe möglich

Bei Timesless Hideaways gibt es sehr konkrete Überlegungen, die bis 2024 laufende Anleihe vorzeitig zurückzuzahlen. Demnach könnte es zum Jahresende eine vorzeitige Kündigung mit einer entsprechenden Rückzahlung geben. Die Rückzahlung würde zu 100 Prozent plus der bis dahin aufgelaufenen Zinsen erfolgen.

Hintergrund der Pläne sind Veränderungen in der Unternehmensstruktur. Vor einigen Tagen wurde die Timeless Luxury Group gegründet. Diese wird wahrscheinlich zum 1. Januar 2019 das ... 4investors-News weiterlesen.

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR