Verbio Aktie: Wichtige Kaufsignale nach guten News

Bei Verbio laufen die Geschäfte besser als erwartet - das spiegelt sich auch im Aktienkurs wider. Bild und Copyright: Verbio.

Bei Verbio laufen die Geschäfte besser als erwartet - das spiegelt sich auch im Aktienkurs wider. Bild und Copyright: Verbio.

12.12.2018 09:02 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter auf Twitter 

Inmitten vieler Gewinnwarnungen an der deutschen Börse hat Verbio sich gestern gegen den Trend gestemmt und die Prognose für das laufende Geschäftsjahr erhöht. Das hat der Verbio Aktie ein deutliches Plus eingebracht: Im Handel am Dienstag kletterte der Aktienkurs des Biokraftstoff-Produzenten auf bis zu 7,84 Euro und ging mit 7,69 Euro (+9,94 Prozent) aus dem XETRA-Handel. Aktuelle Indikationen am Mittwochmorgen notieren bei 7,66/7,75 Euro und bestätigen damit das gestrige Schlusskursniveau - und damit auch ein wichtiges Kaufsignal in der technischen Analyse der Verbio Aktie.

Mit dem gestrigen Kursanstieg ist dieser der Sprung über die charttechnische Hürde um 7,39/7,41 Euro gelungen. Die hier liegende Widerstandszone zieht sich nach unten bis auf 7,21/7,29 Euro. Kommt es nach den jüngsten Kursgewinnen bei der Verbio Aktie zu einer Konsolidierungsbewegung, wäre hier eine erste Unterstützungsmarke vorhanden. Nicht weit darunter ergänzen weitere Supports an der 7-Euro-Marke und oberhalb von 6,61 Euro den Unterstützungscluster im Chart der Verbio Aktie.

Bleiben der Ausbruch und damit das Kaufsignal intakt, könnte die jüngste deutliche Aufwärtsbewegung des Cleantech-Papiers weiter gehen. Vorsicht allerdings: Schon bei 7,77/7,91 Euro sind die nächsten charttechnischen Hürden für das Papier zu sehen. So ist es kein Zufall, dass Verbios Aktienkurs gestern hier nach unten abprallte. Zwischen 8,32/8,35 Euro und 8,48/8,51 Euro wären im Breakfall weitere Hindernisse zu erwarten.

Daten zum Wertpapier: Verbio
Zum Aktien-Snapshot - Verbio: hier klicken!
Ticker-Symbol: VBK
WKN: A0JL9W
ISIN: DE000A0JL9W6

Lesen Sie mehr zum Thema Verbio im Bericht vom 11.12.2018

Verbio: Besser als erwartete Zahlen

Während derzeit Gewinnwarnungen an der deutschen Börse fast an der Tagesordnung sind, erhöht Verbio die Prognose für das laufende Geschäftsjahr. 2018/2019 profitiere man von höher als bisher erwarteten Margen im Biodieselgeschäft im vierten Quartal, heißt es von Seiten der Gesellschaft am Dienstag. Dazu verzeichnet man einen aktuell guten Auftragsbestand bis zum Ende des Geschäftsjahres 2018/2019, so Verbio. Für das laufende Geschäftsjahr 2018/2019 erwartet das Unternehmen nun einen operativen Gewinn auf EBITDA-Basis von 80 Millionen Euro. Bisher peilte man eine Summe von 45 Millionen Euro an. Die Prognose für den Net-Cash per Ende des Geschäftsjahres hebt Verbio von 73 Millionen Euro auf 90 Millionen Euro an. „Die Entwicklung des Net-Cash ist im Wesentlichen beeinflusst durch geplante Investitionen im Zusammenhang mit dem Erwerb der Zellulose-Ethanolanlage von DuPont in Nevada/IOWA, USA, im November 2018”, so das ... diese News weiterlesen!

4investors-Newsletter - jetzt eintragen!

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors auf: Twitter | YouTube | Google News | Facebook


Mehr zu Cleantech-Aktien auf 4investors: hier klicken

4investors-News - Verbio

26.07.2021 - Verbio Aktie bestätigt Kaufsignal - Hausse geht weiter
23.07.2021 - Verbio übertrifft eigene operative Gewinnprognose
23.07.2021 - Aktien - Deutz, home24, LPKF Laser, Lufthansa, Nordex und Verbio: Neue Shortseller-Positionen
31.05.2021 - Aktien - ams, Corestate, Lufthansa, MorphoSys und VERBIO: Shortseller aktuell
14.05.2021 - Verbio Aktie: Das könnte ein schickes Kaufsignal werden
06.05.2021 - VERBIO bestätigt erhöhte Prognose für 2020/2021
27.04.2021 - Steigende Agrarpreise könnten stärker in den Fokus rücken - Commerzbank
26.04.2021 - Verbio: Höhere Gewinnprognose für 2020/2021
13.04.2021 - Aktien - Grenke, Leoni, LPKF, Varta, Verbio & Co.: Aktuelle Shortseller-News
22.03.2021 - Aktien: Evotec, Leoni, Shop Apotheke Europe, Verbio, Wirecard & Co: Aktuelles von den Shortsellern
11.03.2021 - Aktien: CTS Eventim, Evotec, home24, Verbio, Voltabox & Co: Aktuelles zu Shortseller-Positionen
04.02.2021 - Verbio Aktie zollt Kursanstieg Tribut - Zahlen enttäuschen Anleger-Erwartungen
05.11.2020 - VERBIO: Gewinn mehr als verdoppelt
23.09.2020 - VERBIO: EBITDA soll 2020/2021 weiter steigen
18.09.2020 - Verbio: Alte Prognose wird aktualisiert
06.09.2020 - Verbio: Eckdaten für 2019/2020 besser als erwartet
06.02.2020 - Verbio bestätigt erhöhte Gewinnprognose
23.01.2020 - Verbio Aktie: Wird die Luft jetzt viel zu dünn?
22.01.2020 - Verbio: Neue Prognose
21.11.2019 - Verbio Aktie: Hausse bestätigt, Kaufsignal scheint perfekt

DGAP-News dieses Unternehmens

23.07.2021 - DGAP-Adhoc: VERBIO Vereinigte BioEnergie AG: Rekordergebnis mit ca. 167 Mio. ? EBITDA und ...
06.05.2021 - DGAP-News: VERBIO steigert das EBITDA in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2020/2021 um ...
26.04.2021 - DGAP-Adhoc: VERBIO Vereinigte BioEnergie AG: VERBIO erhöht EBITDA-Ergebnisprognose für das ...
04.02.2021 - DGAP-News: VERBIO Vereinigte BioEnergie AG: Erstes Halbjahr 2020/2021 erneut mit deutlicher ...
05.11.2020 - DGAP-News: VERBIO Vereinigte BioEnergie AG: Erstes Quartal 2020/2021 erneut mit deutlicher ...
23.09.2020 - DGAP-News: VERBIO Vereinigte BioEnergie AG: Wachstumskurs eindrucksvoll bestätigt - abermals ...
18.09.2020 - DGAP-Adhoc: VERBIO Vereinigte BioEnergie AG: VERBIO prognostiziert für das Geschäftsjahr ...
04.09.2020 - DGAP-Adhoc: VERBIO Vereinigte BioEnergie AG: EBITDA im Geschäftsjahr 2019/2020 nochmals deutlich ...
07.05.2020 - DGAP-News: VERBIO Vereinigte BioEnergie AG: VERBIO steigert in den ersten neun Monaten des ...
06.02.2020 - DGAP-News: VERBIO Vereinigte BioEnergie AG: Ergebnisentwicklung im ersten Halbjahr 2019/2020 über ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.