Deutsche Industrie REIT legt Bilanz vor - Gewinn steigt

11.12.2018, 10:54 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Das Immobilienunternehmen Deutsche Industrie REIT hat am Dienstag den Jahresabschluss für 2017/2018 vorgelegt. „Die am 8. November 2018 bekanntgegebenen vorläufigen Zahlen wurden allesamt bestätigt. Der unabhängige Wirtschaftsprüfer hat einen uneingeschränkten Bestätigungsvermerk erteilt”, meldet die Gesellschaft mit Sitz in Potsdam.

Der Umsatz des Unternehmens ist von 2,3 Millionen Euro auf 11,6 Millionen Euro gestiegen, basierend auf zahlreichen Zukäufen von Immobilien durch die Gesellschaft. „Im Geschäftsjahr 2017/2018 erfolgte der Nutzen- und Lastenwechsel von 17 Gewerbeobjekten. Darüber hinaus wurden im Geschäftsjahr sieben weitere Objekte mit einem Investitionsvolumen von 30,1 Millionen Euro erworben”, so Deutsche Industrie REIT. Vor Zinsen und Steuern klettert der operative Gewinn von 10,8 Millionen Euro auf 13,8 Millionen Euro, unter dem Strich von 7,2 Millionen Euro auf 13,7 Millionen Euro. Mit Funds from Opeations in Höhe von 5,3 Millionen Euro hat die Gesellschaft zudem ihre Zielspanne von 5 Millionen Euro bis 6 Millionen Euro erreicht.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR