Medigene Aktie: Jetzt zählt es für den Biotech-Wert - Chartanalyse

11.12.2018, 08:02 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: Medigene.

Bild und Copyright: Medigene.

Der Wochenauftakt misslang der Medigene Aktie gründlich. Für die Biotechaktie gab es ein neues charttechnisches Verkaufssignal. Mit dem Bereich um 8,38/8,52 Euro wurde eine wichtige Unterstützungszone in der technischen Analyse der Medigene Aktie unterschritten. Der erste Break erfolgte zwar schon in der letzten Woche, doch erst gestern hat sich der Aktienkurs des süddeutschen Unternehmens von der Signalmarke deutlicher nach unten abgesetzt. Bis auf 7,43 Euro ging es nach unten, der XETRA-Schlusskurs wurde bei 7,51 Euro (-10,6 Prozent) notiert.

Immerhin gibt es am Dienstagmorgen eine leichte Entspannung bei der Medigene Aktie zu sehen. Aktuelle Indikationen notieren um 7,65/7,74 Euro, womit kleinere Teile der gestrigen Verluste kompensiert werden. An der Kurserholung hat auch die Charttechnik der Biotechaktie ihren Anteil: Um 7,37/7,60 Euro liegt ein Unterstützungsbereich, der allerdings auf das Spätjahr 2016 zurück geht und somit schon etwas älterer Natur ist. Nichts desto Trotz scheint Medigenes Aktienkurs hier erst einmal nach oben abzuprallen.

Die Signalmarke bei 7,47/7,60 Euro bleibt damit in der technischen Analyse der Medigene Aktie ein wichtiger Faktor. Nach den starken Verlusten der vergangenen Wochen, Anfang November lag die Biotechaktie noch bei 11,39 Euro, könnte der Bereich nun eine Gegenbewegung einleiten.

Auf einem Blick - Chart und News: Medigene

Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR