Fresenius: Ein deutliches Kaufvotum für die Aktie

07.12.2018, 16:47 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Prognose für 2019 von Fresenius kommt am Markt nicht gut an. Zudem hat der Konzern die mittelfristige Prognose verringert. Für die Analysten von Kepler Cheuvreux bleibt es trotz dieser Entwicklungen aber bei der Kaufempfehlung für die Aktien von Fresenius. Das Kursziel für die Fresenius-Aktien sehen die Experten weiter bei 65,00 Euro.

Das Modell der Analysten steht aber vor einer Überarbeitung, leichte Kürzungen erscheinen möglich.

Der Markt ist nicht so gnädig mit dem Titel. Die Aktien von Fresenius verlieren heute 17,4 Prozent auf 39,13 Euro.

Auf einem Blick - Chart und News: Fresenius

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR