Commerzbank Aktie: Wo ebbt die Verkaufswelle ab? - Chartanalyse

07.12.2018, 07:56 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: Vytautas Kielaitis / shutterstock.com.

Bild und Copyright: Vytautas Kielaitis / shutterstock.com.

Die gute Nachricht zur Commerzbank Aktie: Am Freitagmorgen deuten die Indikationen auf Kursgewinne hin. Die schlechte Nachricht: Im Vergleich zu der Verkaufswelle zuvor ist die Kurserholung bisher kaum nennenswert. Vor rund einem Monat deutete das Papier an der Widerstandsmarke bei 8,90 Euro noch einen möglichen Trendwechsel nach oben an. Doch die stark verunsicherten Börse und insbesondere die Skepsis gegenüber den Banktiteln haben den Aktienkurs aus der Turnaroundphantasie geholt und auf 6,90 Euro abstürzen lassen. Den gestrigen Handel beendete die Commerzbank Aktie bei 6,934 Euro knapp oberhalb des neuen Jahrestiefs. Aktuelle Indikationen notieren bei 7,00/7,05 Euro.

Gegenüber dem Jahreshoch 2018 hat sich die Commerzbank Aktie damit im Wert rund halbiert. Charttechnisch deutet vieles auf eine überverkaufte Lage hin. Kurzfristig allerdings dominieren die starken Verkaufssignale, nachdem der Aktienkurs der Commerzbank wichtige Unterstützungen an der 8-Euro-Marke unterschritten hat. Ob die Verkaufswelle fundamental angemessen ist, steht auf einem anderen Blatt.

Commerzbank Aktie hat durchaus Erholungschancen


Dass die Commerzbank Aktie gestern deutlich unter das steil fallende unter Ende des Bollinger-Bandes gefallen ist, verstärkt die überverkaufte Lage nur noch. In der technischen Analyse für die Aktie der Commerzbank ist dies indes allein kein Trendwendesignal, könnte aber zumindest die kurze Atempause ermöglichen, die sich vorbörslich andeutet. Hinzu kommen stärkere Unterstützungen zwischen 6,81/6,96 Euro und unterhalb von 6,56 Euro, die gestern in den Fokus rückten.

Allerdings zeigte sich intraday gestern noch keine Stabilisierungstendenz. Kommt es zur Erholung, sind um 7,05/7,09 Euro und 7,12/7,15 Euro kleinere Hürden zu erwarten. Ein Ausbruch hierüber könnte dann 7,26/7,32 Euro in den Blick bringen. Klettert die Commerzbank Aktie auch hierüber, wird es für die Bullen interessant. Dann winkt zumindest ein Pullback Richtung 8-Euro-Marke.

Auf einem Blick - Chart und News: Commerzbank

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR