Evotec Aktie: Erste Signale der Entspannung, aber… - Chartanalyse

06.12.2018, 13:43 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: Evotec.

Bild und Copyright: Evotec.

Ein kurzes follow-up zur technischen Analyse der Evotec Aktie: Wie in unserem Chartcheck vom Donnerstagmorgen vor Börsenstart schon angedeutet, kann sich Evotecs Aktienkurs im heutigen Handel erholen. Allerdings kommt der Kursgewinn bei Weitem nicht an die Dynamik heran, welche die Bären am Mittwoch bei der Biotechaktie entfachten. Im bisherigen Handelsverlauf am Donnerstag klettert Evotecs Aktienkurs in der Spitze auf 18,26 Euro und liegt aktuell bei 18,20 Euro mit 3,85 Prozent im Plus. Gestern war das Papier vom Dienstags-Schlusskurs bei 21,09 Euro auf bis zu 17,34 Euro abgestürzt.

Vorbote der Erholung war wie heute Morgen beschrieben die Supportzone bei 17,34/17,41 Euro. Am Morgen hat die Evotec Aktie diese zwar knapp unterschritten, doch der Rutsch auf 17,30 Euro ließ keine neue Abwärtsdynamik aufkommen. Ohnehin erstreckt sich um die Marke von 17 Euro eine weitere stärkere Unterstützungsmarke im Chart des TecDAX-Titels. Dieser nimmt nun um 18,21 Euro einen Widerstandsbereich ins Visier. Evotecs Intradaycharttechnisch zeigt eine Hürde bei 18,14/18,26 Euro. Der Blick auf den Tagescharttechnisch zeigt weitere Hindernisse spätestens oberhalb von 18,70 Euro an. Erste Signale der Entspannung sind also zu sehen, bleiben aber Folgekaufsignale aus, kann der Trend schnell wieder kippen.

Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR