Steinhoff braucht mehr Zeit für die Bilanzen - Aktie rutscht ab


Nachricht vom 06.12.2018 06.12.2018 (www.4investors.de) - Dass Steinhoff International die eigenen zeitlich eng gestreckten „Deadlines” im Rahmen seiner laufenden Sanierung immer wieder verschiebt, ist in letzter Zeit Regelmäßigkeit geworden. Einige der Zwischenschritte bei der finanziellen Neuaufstellung wurden zuletzt nur mit Verzögerung erreicht, wir berichteten. Nun werde auch die eigentlich für Dezember und Januar angekündigten Bilanzen des Unternehmens für 2017 und 2018 endende Geschäftsjahres später als bisher erwartet vorgelegt. Steinhoff International nennt in einer Mitteilung am Donnerstagmorgen nun Mitte April des kommenden Jahres als neuen Termin.

Der Grund für die nun später als bisher erwartete Vorlage der Bilanzen ist eine Verzögerung bei den Untersuchungen von PwC zum Bilanzskandal, der im Dezember des vergangenen Jahres an die Öffentlichkeit kam. Die forensischen Untersuchungen seien zwar gut voran gekommen und im Wesentlichen abgeschlossen, meldet Steinhoff International am Donnerstag. Doch noch anstehende Arbeiten an dem komplexen Revisionsprozess benötigen zusätzliche Zeit - das verzögert die Erstellung der Bilanzen. Steinhoff geht nun davon aus, dass die Ergebnisse der forensischen Untersuchung im Februar 2019 vorliegen werden. Einen abschließenden Report will man im Anschluss vorlegen. Einen konkreteren Termin hierfür nennt die Gesellschaft nicht.

Für Anleger wird die Geduldsprobe in der ohnehin angespannten Lage an der Börse dadurch nicht einfacher. Dass die permanenten Verzögerungen Steinhoff zudem nicht gerade beim Aufbau von Vertrauen helfen, kommt hinzu - trotz der jüngsten wichtigen Fortschritte der Gesellschaft im Sanierungsprozess. Entlastend für die Gesellschaft und ihr Management: Die tief verschachtelte Steinhoff-Konzerngruppe macht die Sanierung für alle Beteiligten enorm komplex. Verzögerungen dürften da eigentlich nicht überraschen. Doch so denkt die Börse selten. Interessant am Rande: Bereits gestern kam die Steinhoff Aktie unter Druck - nachrichtenlos. Das Tagestief wurde bei 0,111 Euro notiert, der XETRA-Schlusskurs bei 0,115 Euro. Aktuelle Indikationen für die Steinhoff Aktie notieren am frühen Morgen bei 0,102/0,104 Euro wieder im Bereich des gestrigen Tagestiefs. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


Steinhoff International: Mattress Firm ist raus aus der „Insolvenz”

Ergänzende 4investors-News hierzu: Es hatte sich zuletzt bereits abgezeichnet: Die Steinhoff-Tochter Mattress Firm einen wichtiges Sanierungsziel erreicht. Das US-Unternehmen konnte nun das zwischenzeitliche „Chapter-11-Verfahren” nach dem US-Insolvenzrecht wieder verlassen. Zwischenzeitlich hatte der Matratzenhändler Zuflucht im Gläubigerschutz gesucht, um ein hartes Sanierungsprogramm durchführen zu können. So trennt man sich unter anderem von mehr als 660 Standorten, die die Erwartungen nicht erfüllt hatten. Im Zuge ... 4investors-News weiterlesen.

(Werbung)




Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

17.06.2019 - Wirecard Aktie: Das sieht gar nicht schlecht aus! Nächste News…
17.06.2019 - Tom Tailor gewinnt Zeit: Die Rettung? Noch nicht!
17.06.2019 - Lufthansa bringt schlechte Nachrichten: Prognose für 2019 gesenkt
17.06.2019 - Nel Aktie: Katastrophen-News bestimmen Trend - Erholung vorbei?
17.06.2019 - Wirecard Aktie: Heiße Kartoffel oder Kursrakete?
14.06.2019 - Traton: Der nächste Schritt zur Erstnotiz
14.06.2019 - Nel: Kommen Terror oder Vandalismus als Ursache in Betracht?
14.06.2019 - Wirecard: Die nächste Runde startet
14.06.2019 - CropEnergies: Prognose wird präziser
14.06.2019 - Morphosys: Neue Studiendaten von Janssen


Chartanalysen

17.06.2019 - Nel Aktie: Katastrophen-News bestimmen Trend - Erholung vorbei?
14.06.2019 - Wirecard Aktie: Der Kessel brodelt!
14.06.2019 - SFC Energy Aktie: Nächste Haussebewegung voraus?
13.06.2019 - Wirecard Aktie: Auf diese News wartet die Börse…
13.06.2019 - Nel Aktie auf Crash-Kurs: Auch das gehört zur Wahrheit!
12.06.2019 - Commerzbank Aktie: Achtung, Tradingchance?
12.06.2019 - Wirecard Aktie: Das könnte heute ein sehr wichtiger Tag werden!
11.06.2019 - TUI Aktie: Achtung, hier tut sich was!
11.06.2019 - Nel Aktie: Kommt der nächste Einbruch…?
11.06.2019 - Wirecard Aktie: Das sind die wirklich wichtigen Marken


Analystenschätzungen

17.06.2019 - Lufthansa: Nach der Gewinnwarnung - Massiver Druck auf die Aktie
14.06.2019 - Metro: Kurs schlägt Kursziel
14.06.2019 - Linde: Viel Potenzial beim Kursziel der Aktie
14.06.2019 - BASF: Kaufempfehlung fällt weg
14.06.2019 - Rheinmetall: Aktie wird abgestuft
14.06.2019 - HHLA: Einer der Gewinner
14.06.2019 - Lufthansa: Kapitalmarkttag rückt näher
14.06.2019 - Volkswagen: Staunen über die Traton-Bewertung
14.06.2019 - Salzgitter: Aurubis schlägt durch
13.06.2019 - Telefonica Deutschland: Unzufrieden mit dem Preis


Kolumnen

17.06.2019 - Visa Aktie: Weiter auf der Überholspur - UBS Kolumne
17.06.2019 - DAX: Käuferseite braucht Geduld - UBS Kolumne
17.06.2019 - DAX zwischen Hoffen und Bangen: Zinssenkung „möglich“ - Donner & Reuschel Kolumne
13.06.2019 - Apple Aktie: Zurück im Aufwärtstrend? - UBS Kolumne
13.06.2019 - DAX: Rücklauf an Abwärtstrendlinie - UBS Kolumne
13.06.2019 - DAX: Nord Stream 2, Trump don´t like - Donner & Reuschel Kolumne
12.06.2019 - DAX: Seitwärts bis zum G20 Treffen?! - Donner & Reuschel Kolumne
12.06.2019 - Noxxon: „Wir stellen die Finanzierung der nächsten klinischen Studien sicher“
11.06.2019 - S&P 500: Bearishe Tageskerze an der 2.900 Punkte-Marke - UBS Kolumne
11.06.2019 - DAX: Die 12.200 Punkte-Marke im Blick - UBS Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR