German Startups Group: Eine Art von Neuanfang

Christoph Gerlinger, Unternehmenschef der German Startups Group. Bild und Copyright: German Startups Group.

Christoph Gerlinger, Unternehmenschef der German Startups Group. Bild und Copyright: German Startups Group.

Nachricht vom 06.12.2018 06.12.2018 (www.4investors.de) - Dass Christoph Gerlinger, Gründer und CEO der German Startups Group, von der Kursentwicklung bei seinem Unternehmen enttäuscht ist, ist auf dem Eigenkapitalforum in Frankfurt spürbar. Von 2,14 Euro vor weniger als einem Jahr ging es bis auf 1,32 Euro nach unten. Inzwischen notiert die Aktie nach den jüngsten Ankündigungen wieder etwas höher bei 1,52 Euro. Dies ist deutlich unter dem NAV pro Aktie, den Gerlinger auf mehr als 3 Euro schätzt. Für den CEO ist es eine frustrierende Erfahrung, dass sein Modell „listed VC“ an der Börse nicht funktioniert.

Die German Startups Group will sich in den kommenden Monaten von einigen Beteiligungen trennen. Insgesamt hält man 36 Beteiligungen, von denen 18 Stück als signifikant eingestuft werden. Doch diese Zahl soll sich bis Ende 2020 deutlich reduzieren. Man will letztlich (vermutlich) ganz raus aus dem Beteiligungsgeschäft und hat schon neue Pläne. Dabei steht wohl auch die Beteiligung an Exozet zur Disposition, eine Vollzugsmeldung im kommenden Jahr dürfte nicht verwundern. Ein Verkaufspreis deutlich über dem Buchwert von 4 Millionen Euro für den 51prozentigen Anteil wird bei der Veräußerung von German Startups Group angestrebt und erscheint möglich.

Das durch die Verkäufe hereingeholte Geld will Gerlinger in Aktienrückkaufprogramme stecken. Sollte sich der Kurs zwischenzeitlich erholen, könnte auch eine Dividende drin sein. Doch das sind noch unreife Pläne.

Reifer sind die Pläne, in Zukunft einen VC-Fonds an den Start zu bringen. 2019 soll der Launch erfolgen. Der G|S Tech50 soll sich an vielen der 50 wertvollsten deutschen Startups beteiligen, die es jeweils auf einen Wert von mehr als 100 Millionen Euro bringen. Für den normalen Kleinanleger dürfte der Fonds jedoch weniger interessant sein. Die Mindesteinlage wird bei 200.000 Euro liegen und damit deutlich niedriger als bei vielen anderen deutschen VC Fonds. Wohlhabende Privatpersonen, Freiberufler und Unternehmer sind daher eher die Zielgruppe für die Neupläne von Gerlinger. Eine Präsentation auf dem Eigenkapitalforum in Frankfurt zeigt bereits, dass die potenziellen Investoren interessiert auf die Investitionsmöglichkeiten reagieren. (Redakteur: Johannes Stoffels)


Das könnte Sie auch interessieren
Aktueller Kurs, weitere News und interaktive Chart-Tools für: German Startups Group!
Alle wichtigen Termine auf einen Blick - der 4investors Finanzkalender
Soziale Netzwerke: 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook | Google+


Original-News von German Startups Group - DGAP

16.11.2018 - DGAP-News: German Startups Group GmbH & Co. KGaA: German Startups Group plant für 2019 konkrete ...
28.09.2018 - DGAP-News: German Startups Group GmbH & Co. KGaA: German Startups Group veröffentlicht ihren ...
13.09.2018 - DGAP-News: German Startups Group GmbH & Co. KGaA: German Startups Group im ersten Halbjahr 2018 ...
24.08.2018 - DGAP-Adhoc: German Startups Group GmbH & Co. KGaA: German Startups Group plant weitere Rückkäufe ...
23.07.2018 - DGAP-Adhoc: German Startups Group GmbH & Co. KGaA: German Startups Group erzielt bei einer ...
19.07.2018 - DGAP-News: German Startups Group GmbH & Co. KGaA: Die German Startups Group kommt bei der ...
19.06.2018 - DGAP-News: German Startups Group GmbH & Co. KGaA: G|S Market macht breiten Anlegergruppen ...
08.06.2018 - DGAP-Adhoc: German Startups Group GmbH & Co. KGaA: GSG beschließt öffentliches ...
14.05.2018 - DGAP-Adhoc: German Startups Group GmbH & Co. KGaA: German Startups Group erhält Kaufangebot für ...
30.04.2018 - DGAP-Adhoc: German Startups Group GmbH & Co. KGaA: Aktienrückkauf über die ...
20.04.2018 - DGAP-Adhoc: German Startups Group GmbH & Co. KGaA: Geschäftsführung beschließt Aktienrückkauf ...
28.03.2018 - DGAP-Adhoc: German Startups Group GmbH & Co. KGaA: Wieder deutlich positives Jahresergebnis in ...
02.03.2018 - DGAP-News: German Startups Group GmbH & Co. KGaA: German Startups Group erwirbt eine Beteiligung an ...
28.02.2018 - DGAP-News: German Startups Group GmbH & Co. KGaA: German Startups Group platziert die angekündigte ...
22.02.2018 - DGAP-News: German Startups Group GmbH & Co. KGaA: Obotritia Capital steigt bei German Startups ...
13.02.2018 - DGAP-News: German Startups Group GmbH & Co. KGaA: German Startups Group plant Ausgabe einer ...
22.12.2017 - German Startups Group GmbH & Co. KGaA: German Startups Group blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2017 ...
08.12.2017 - German Startups Group GmbH & Co. KGaA: Aktionäre profitieren auch in 2018 von dem freiwilligen ...
01.11.2017 - German Startups Group GmbH & Co. KGaA: Die German Startups Group veräußert auch ihren restlichen ...
24.10.2017 - German Startups Group GmbH & Co. KGaA: Die German Startups Group erhoeht den Anteil am ...


Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

10.12.2018 - Wirecard: Zatarra-Skandal hat ein Nachspiel
10.12.2018 - Varta: Pistauer will in den Aufsichtsrat wechseln
10.12.2018 - All for One Steeb übernimmt TalentChamp
10.12.2018 - Tele Columbus: Wechsel im Management
10.12.2018 - blockescence plc - gamigo-Anleihe: Handel an der Nasdaq Stockholm gestartet
10.12.2018 - Advanced Blockchain: Kauf der nakamo.to GmbH perfekt
10.12.2018 - Senvion: Neuer großer Australien-Auftrag
10.12.2018 - RIB Software Aktie: Vernichtendes Urteil der Börse
10.12.2018 - Zalando: 90 Millionen Euro für Kauf eigener Aktien
10.12.2018 - Data Modul: Das hat man an der Börse derzeit auch nicht täglich


Chartanalysen

10.12.2018 - RIB Software Aktie: Vernichtendes Urteil der Börse
10.12.2018 - Barrick Gold Aktie: Wird das der entscheidende Durchbruch?
10.12.2018 - BASF Aktie nach der Gewinnwarnung: Starke Unterstützung in der Nähe!
10.12.2018 - Fresenius Aktie: Was jetzt für den Aktienkurs wichtig ist
10.12.2018 - Deutsche Bank Aktie: Das wird ein spannender Börsentag!
07.12.2018 - Medigene Aktie: Die Bären in der Falle?
07.12.2018 - Wirecard Aktie: Keine guten Nachrichten - trotz Kursanstieg
07.12.2018 - JinkoSolar Aktie: Hier entwickeln sich interessante Dinge!
07.12.2018 - Evotec Aktie erholt sich vom Schock-Tag - neue Phantasie
07.12.2018 - BASF Aktie: Erholung deutet sich an - die Wende?


Analystenschätzungen

10.12.2018 - Eyemaxx Real Estate: Kursverdoppelung erwartet
10.12.2018 - Morphosys Aktie: 30 Prozent Aufwärtspotenzial
10.12.2018 - Evotec Aktie: Deutsche Bank setzt auf steigende Kurse
10.12.2018 - ThyssenKrupp: Abwarten ist angesagt
10.12.2018 - Allianz: Positives Feedback
10.12.2018 - Lufthansa: Neues Kursziel in Branchenstudie
10.12.2018 - ProSiebenSat.1: Ein Minus von 25 Prozent
10.12.2018 - IBU-tec Aktie erhält Kaufempfehlung - knapp 40 Prozent nach oben?
10.12.2018 - BASF Aktie: Fokus auf Dividendenrendite - Belastungen sollen auslaufen
10.12.2018 - Commerzbank: Kursziel der Aktie fällt deutlich


Kolumnen

10.12.2018 - SAP Aktie: Wichtige Unterstützungen in Reichweite - UBS Kolumne
10.12.2018 - DAX: Abwärtstrend voll im Gange - UBS Kolumne
10.12.2018 - DAX: SKS-Ziel rückt immer näher, negative Jahresendrally - Donner & Reuschel Kolumne
07.12.2018 - Spotanalyse USA: Arbeitsmarktbericht für den November - VP Bank Kolumne
07.12.2018 - Forex - EUR/USD: Wieder in der Zwickmühle - UBS Kolumne
07.12.2018 - DAX: Massiver Einbruch belastet schwer - UBS Kolumne
07.12.2018 - Auftragseingänge: Deutliche Erholung gegenüber dem Tiefpunkt im Sommer - Commerzbank Kolumne
07.12.2018 - Deutschland: Industrieproduktion enttäuscht im Oktober - VP Bank Kolumne
07.12.2018 - DAX: Wunden lecken, aber die Entzündung bleibt - Donner & Reuschel Kolumne
06.12.2018 - USA: ISM PMI Non-Manufacturing auf gefährlich hohem Niveau - Nord LB Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR