Pantaflix: Chance für spekulative Investoren

05.12.2018, 12:26 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook


Nach der Gewinnwarnung von Pantaflix überarbeiten die Analysten von Warburg ihr Modell zur Aktie. Wie bisher sprechen die Experten eine Kaufempfehlung für die Aktien von Pantaflix aus. Das Kursziel für die Aktien lag bisher bei 12,73 Euro. In der aktuellen Studie der Experten sinkt das Kursziel auf 4,70 Euro. Diese Werte mögen manchem Investor sehr niedrig vorkommen. Pantaflix hat jedoch jüngst einen Aktiensplit im Verhältnis 1:10 durchgeführt.

Die Gewinnwarnung kommt für die Experten teils überraschend. Vor allem der angekündigte operative Verlust war nicht erwartet worden. Sie hätten sich weitere Informationen darüber gewünscht, welche Projekte verschoben wurden. Dass es zu Projektverschiebungen in dieser Branche kommen kann, ist hingegen normal.

Angemerkt wird auch, dass die Unternehmensführung im vierten Quartal Roadshows und Konferenzaktivitäten zurückgefahren und abgesagt hat. Hier wünscht man sich für die Zukunft wieder mehr Transparenz und eine andere Strategie bei der Marktkommunikation.

Im Streamingbereich hat Pantaflix das Angebot seit der letzten Besprechung um Spanisch erweitert. Derzeit ist die Plattform in 68 Ländern verfügbar. Für die Analysten ist die Entwicklung der Plattform eher ein Marathon als ein Sprint. Dabei gibt es weiter hohe Risiken aber auch große Chancen.

Auf dem derzeitigen Kursniveau sehen die Experten für spekulative Investoren attraktive Einstiegschancen.

Die Aktien von Pantaflix gewinnen heute 6,8 Prozent auf 1,815 Euro.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR