Evotec Aktie stürzt ab - das sind die Gründe - Chartanalyse

05.12.2018, 11:53 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Bild und Copyright: anyaivanova / shutterstock.com.

Bild und Copyright: anyaivanova / shutterstock.com.

Gerade sah es in der technischen Analyse der Evotec Aktie so aus, dass das Papier sich in Richtung der Jahreshochs aus 2017 und 2018 absetzen kann, da kommt der Aktienkurs heftig unter Druck. Aktuell verliert die Biotechaktie mehr als 10 Prozent und liegt bei 18,94 Euro, das Tagestief ist 3 Cent darunter notiert. Neuigkeiten von Seiten des Hamburger Unternehmens gab es heute keine, nachdem Evotec gestern eine neue Kooperation mit der dänischen LEO Pharma angekündigt hatte - wir berichteten.

Charttechnisch ist die aktuelle Lage von neuen Verkaufssignalen geprägt. Nach der jüngsten Aufwärtsbewegung der Evotec Aktie von der 15-Euro-Marke auf Montag erreichte 21,82 Euro stockte die Rallye bereits gestern deutlich. Heute werden überwundene charttechnische Hürden unter anderem bei 20,50 Euro sowie um 19,78/19,82 Euro und 19,40/19,49 Euro wieder unterschritten. Diese bearishen Impulse setzen das Papier unter Druck und lösen weitere Gewinnmitnahmen nach der jüngsten Aufwärtsbewegung aus. Dass der Gesamtmarkt unter Druck steht und die Akteure an der Börse deutlich verunsichert agieren, bessert die Lage für die Evotec Aktie nicht gerade.

Ein zuletzt möglicher Test der Topzone 2017/2018 zwischen 22,50/22,78 Euro und 23,36 Euro fällt damit zunächst aus. Mit dem Kursrutsch kommen Unterstützungen bei 18,70/18,93 Euro und bei 18,21 Euro, dem markanten Tagestief vom 20. November, wieder in den Blickpunkt. Unterschrittene Signalzonen sind damit wieder Hindernisse für Evotecs Aktienkurs.

Auf einem Blick - Chart und News: Evotec

Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken

Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonEuroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR