Siemens Gamesa: Enttäuschung beim Nordex-Mitbewerber

04.12.2018, 13:42 Uhr - Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die jüngsten Zahlen von Siemens Gamesa fließen in das Modell der Experten von JP Morgan ein. Diese zeigen sich von den bereinigten Zahlen des Nordex-Konkurrenten eher enttäuscht. Sie liegen unter den Erwartungen der Amerikaner. Am Rating ändern sie jedoch nichts, dieses liegt unverändert bei „underweight“. Auch das Kursziel von 11,00 Euro für die Aktien von Siemens Gamesa wird in der aktuellen Studie bestätigt.

Für 2018/2019 rechnen die Experten mit einer Marge von 7,5 Prozent. Nach den jüngsten Zahlen sehen sie sich in dieser Annahme bestätigt.

Die Aktien von Siemens Gamesa verlieren am Mittag 1,7 Prozent auf 12,78 Euro.


(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR