S&P 500: Bodenbildung wird möglich - UBS Kolumne

Bild und Copyright: Frontpage / shutterstock.com

Bild und Copyright: Frontpage / shutterstock.com

Nachricht vom 04.12.2018 04.12.2018 (www.4investors.de) - Rückblick: Der S&P 500 Index bildete im September 2018 ausgehend von der 2.941 Punkte-Marke ein kleines Doppelhoch aus. Es folgte eine umfassende Abwärtswelle bis zum mittelfristigen Aufwärtstrend, welcher Ende Oktober durchbrochen wurde. Nachdem ein Tief bei 2.604 Punkten ausgebildet wurde, startete der Index eine Erholung und konnte sich bis zur Hürde bei 2.817 Punkten bewegen. Anfang November wurde an dieser Barriere eine weitere Abwärtswelle eingeleitet, welche jedoch oberhalb der 2.604 Punkte-Marke gestoppt wurde. Darüber sprang der Index an den Vortagen stark an.

Ausblick: Der S&P 500 könnte die zweite Korrekturwelle beendet haben. Oberhalb der 2.604 Punkte-Marke wird aber eine Bodenbildung möglich, sollten sich Anschlusskäufe zeigen.

Die Long-Szenarien: Bis zur Hürde bei 2.817 Punkten könnte sich der Kurssprung kurzfristig noch ausdehnen. Gelingt dem Index auch ein klarer Anstieg über diese wichtige Hürde, könnte sich das Chartbild auch mittelfristig aufhellen und eine Rally bis zur Hürde bei 2.873 Punkten nach sich ziehen. Auch das Rekordhoch könnte nach einem Rücksetzer mittelfristig erreichbar werden, bevor ausgehend von 2.941 Punkten eine Konsolidierung möglich wird.

Die Short-Szenarien: Dreht der Index unterhalb der 2.817 Punkte-Marke ab, dürfte es bei einem Rückfall unter die 2.757 Punkte-Marke wieder bearisher werden. Ein Rücklauf zur Kreuzunterstützung bei 2.671 Punkten könnte in diesem Fall möglich werden. Erst unterhalb des dort liegenden Aufwärtstrends dürfte eine zweite grosse Abwärtswelle folgen, welche auch bis zur 2.491 Punkte-Marke führen würde. Auf dem dort verlaufenden langfristigen Aufwärtstrend bieten sich neue Chancen für die Bullen. (Redakteur: Kolumnist  Kolumnist auf Twitter )


Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonMensch und Maschine: „Auf Jahre hinaus Umsatzzuwächse oberhalb von 10 Prozent“
Disclaimer: Der Text ist eine Kolumne der UBS. Der Inhalt der Kolumne wird von 4investors nicht verantwortet und muss daher nicht zwingend mit der Meinung der 4investors-Redaktion übereinstimmen. Jegliche Haftung und Ansprüche werden daher von 4investors ausdrücklich ausgeschlossen!


Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion
USA: Einkaufsmanager im Höhenrausch - Nord LB Kolumne
03.12.2018 - Vor einigen Minuten sind in den USA aktuelle Zahlen zur Entwicklung des ISM PMI Manufacturing veröffentlicht worden. Im Berichtsmonat November konnte sich der von den Finanzmärkten immer mit großem Interesse beobachtete nordamerikanische Stimmungsindikator deutlich freundlicher präsentieren. In Zahlen gesprochen kam es zu einem Anstieg auf mehr als beachtliche 59,3 Punkte. Die Befragungsteilnehmer aus der US-Industrie diagnostizieren somit ein sehr nachhaltiges Anziehen der ökonomischen Aktivität im verarbeitenden Gewerbe der Vereinigten Staaten. Diese Entwicklung muss zweifellos als positive Überraschung gewertet werden.

Der Blick auf die Details der aktuellen Zahlen offenbart, dass die wichtige Produktionskomponente im November wieder knapp über die Marke von 60 Zählern steigen konnte. Damit wird signalisiert, dass der tatsächlich von der US-Industrie realisierte Output auch zuletzt in sehr signifikantem Umfang zulegen konnte.

Die Auftragskomponente, welche einen lei... 4investors-News weiterlesen.

Das könnte Sie auch interessieren
Soziale Netzwerke: 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook


News und Informationen zur S&P 500 Aktie

Original-News von S&P 500 - DGAP

Weitere Nachrichten aus der 4investors-Redaktion

19.02.2019 - ElringKlinger lässt die Dividende ausfallen
19.02.2019 - Eyemaxx meldet Gewinnsteigerung für 2017/2018
19.02.2019 - Morphosys: Die „Ära Moroney” geht auf ihr Ende zu
19.02.2019 - STEMMER IMAGING: „Wir sind dynamisch ins zweite Halbjahr gestartet“
19.02.2019 - Wirecard Aktie: Was war das denn?
19.02.2019 - Leifheit legt Zahlen für 2018 vor - Gewinn fällt
19.02.2019 - Godewind Immobilien holt sich zweistelligen Millionenkredit
19.02.2019 - GIEAG Immobilien: Nächster großer Mietvertrag
19.02.2019 - Nanogate: Zweistelliger Millionenauftrag aus den USA
19.02.2019 - Nel Aktie: Dunkle Wolken am Himmel


Chartanalysen

19.02.2019 - Wirecard Aktie: Was war das denn?
19.02.2019 - Nel Aktie: Dunkle Wolken am Himmel
19.02.2019 - Adyen Aktie: „Was wäre wenn…”
19.02.2019 - Steinhoff Aktie: Neues Kaufsignal im Visier
19.02.2019 - Wirecard Aktie: Perfekte Steilvorlage für die Erholungsrallye?
18.02.2019 - Covestro Aktie: Jetzt wird es spannend!
18.02.2019 - Commerzbank Aktie: Kommt jetzt Rallyestimmung auf?
15.02.2019 - BASF: Ist die Dividenden-Aktie reif für den Ausbruch nach oben?
15.02.2019 - Steinhoff Aktie: Kleines Kaufsignal voraus?
15.02.2019 - Lufthansa Aktie: Wer setzt sich durch?


Analystenschätzungen

19.02.2019 - Mensch und Maschine: Kaufempfehlung für die Aktie
19.02.2019 - Wirecard Aktie: Traum-Kursziele für den FinTech-Wert
19.02.2019 - Klöckner Aktie - Analysten: Chance-Risiko-Verhältnis hat sich verbessert
19.02.2019 - Lufthansa Aktie: Profiteur der Konsolidierung?
19.02.2019 - BMW, Daimler und VW: Kaufempfehlungen trotz Steuer-Drohung
19.02.2019 - E.On Aktie: Schlapper Start ins Jahr?
19.02.2019 - Allianz Aktie: Neue Kaufempfehlung verpufft
19.02.2019 - Mologen: Aktienkurs explodiert - was ist hier los?
18.02.2019 - Bayer Aktie: Experten sehen großes Kurspotenzial
18.02.2019 - Daimler Aktie: Kaufen oder Verkaufen?


Kolumnen

19.02.2019 - Deutschland: ZEW-Konjunkturerwartungen für den Februar - VP Bank Kolumne
19.02.2019 - Regierung fordert den Bau neuer Flüssiggasterminals in Norddeutschland - Commerzbank Kolumne
19.02.2019 - S&P 500: Bullen mit einer überzeugenden Leistung - UBS Kolumne
19.02.2019 - DAX: Nächstes Ziel 10.500 Punkte? - UBS Kolumne
18.02.2019 - Amazon Aktie: Nichts Halbes und nichts Ganzes - UBS Kolumne
18.02.2019 - DAX: Ein starker Konter der Bullen - UBS Kolumne
18.02.2019 - DAX: Die Hoffnung „stirbt zuletzt“ - Donner & Reuschel Kolumne
15.02.2019 - Silber: Reicht das bereits aus? - UBS Kolumne
15.02.2019 - DAX: Die Verkäufer sind noch da - UBS Kolumne
15.02.2019 - Deutschland schrammt nur knapp an einer Rezession vorbei - Commerzbank Kolumne

All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR