Staramba: BDO will sich zu Vorwürfen nicht äußern


04.12.2018 07:21 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4investors auf: Twitter | Google News | Facebook

Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft BDO will sich zu den gestern von Staramba getätigten Vorwürfen nicht äußern. Auf Nachfrage unserer Redaktion verweist ein BDO-Sprecher auf die gesetzliche Verschwiegenheitspflicht. Man dürfe sich zu diesem Thema aufgrund des derzeit laufenden Verfahrens in keiner Weise äußern, heißt es in der Antwort auf die Anfrage der 4investors-Redaktion.

Zuvor hatte BDO Staramba kein Testat für die Bilanz des Jahres 2017 gegeben und laut der am Freitag veröffentlichten Bilanz stattdessen einen Versagungsvermerk erteilt. Das hatte die Staramba Aktie an der Börse zu Wochenbeginn noch einmal stark fallen lassen.

Daraufhin hat das börsennotierte Berliner Unternehmen am gestrigen Montag die Prüfung rechtlicher Schritte gegen BDO angekündigt. Zugleich werden schwere Vorwürfe erhoben. „Wir müssen nach dem uns vorliegenden Sachstand und dem Verhalten der Abschlussprüfer davon ausgehen, dass die verantwortlichen Prüfer weder ihrem öffentlichen Auftrag noch ihrer mandatsbedingten Sorgfalts- und Treuepflicht gegenüber dem Unternehmen sowie den Mitarbeitern und Aktionären der Gesellschaft gerecht geworden sind”, so das Unternehmen unter anderem zur Begründung. Mehr dazu im unten verlinkten Bericht.


Lesen Sie mehr zum Thema NEXR Technologies im Bericht vom 03.12.2018

Staramba „schießt scharf” gegen den Abschlussprüfer BDO

Im Streit um den Versagungsvermerk für die 2017er-Bilanz von Staramba erhebt das Berliner Unternehmen nun schwere Vorwürfe gegen die zuständigen Wirtschaftsprüfer von BDO. Man erwäge, zivil-, straf- und berufsrechtliche Schritte gegen die Abschlussprüfer einzuleiten, teilt Staramba am Montagnachmittag mit. „Wir müssen nach dem uns vorliegenden Sachstand und dem Verhalten der Abschlussprüfer davon ausgehen, dass die verantwortlichen Prüfer weder ihrem öffentlichen Auftrag noch ihrer mandatsbedingten Sorgfalts- und Treuepflicht gegenüber dem Unternehmen sowie den Mitarbeitern und Aktionären der Gesellschaft gerecht geworden sind”, so das Unternehmen zur Begründung.

Den Darstellungen von Staramba zufolge soll BDO zunächst einen Bestätigungsvermerk mit wenigen Einschränkungen für Starambas 2017er-Bilanz nach der mehrwöchigen Nachprüfung angekündigt haben. „Mit E-Mail vom 28. November 2018 (17:38 Uhr) übermittelt die BDO AG ... diese News weiterlesen!

Auf einem Blick - Chart und News: NEXR Technologies


Die komplette News des Unternehmens

DGAP-News: STARAMBA SE: Verwaltungsrat erwägt zivil-, straf- und berufsrechtliche Schritte gegen Abschlussprüfer




DGAP-News: Staramba SE / Schlagwort(e): Stellungnahme

STARAMBA SE: Verwaltungsrat erwägt zivil-, straf- und berufsrechtliche Schritte gegen Abschlussprüfer
03.12.2018 / 15:26


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
STARAMBA SE: Verwaltungsrat erwägt zivil-, straf- und berufsrechtliche Schritte gegen Abschlussprüfer
Berlin, 03. Dezember 2018
Der Verwaltungsrat der STARAMBA SE (XETRA: 99SC) lässt aufgrund der am vergangenen Freitag, den 30. ... DGAP-News von NEXR Technologies weiterlesen.

4investors-Newsletter

Exklusive Interviews und Analysen für Sie aus der 4investors-Redaktion!

Der Newsletter ist kostenlos. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Wir speichern Ihre Mailadresse ausschließlich zum Versand des Newsletters und geben diese nicht weiter! Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

4investors-News - NEXR Technologies

07.08.2020 - NeXR Technologies holt sich 3,76 Millionen Euro per Kapitalerhöhung
30.07.2020 - NeXR Technologies: „Die Basis für ein skalierbares Geschäftsmodell ist gelegt“
20.07.2020 - NEXR Technologies braucht dringend frisches Geld
30.04.2020 - NEXR Technologies senkt Verlust
25.02.2020 - NEXR: Beobachtung wird wieder aufgenommen
13.01.2020 - Nexr: Ein Zukauf
26.10.2019 - NEXR: Ein Übernahmeangebot naht
25.09.2019 - Staramba: Neues aus dem Aktionärskreis
13.09.2019 - Staramba: Es knallt an der Spitze - Daudert abberufen
06.06.2019 - Staramba will 20 Millionen Euro bei Anlegern einsammeln
04.06.2019 - Staramba Aktie vom Handel ausgesetzt - Verlust für 2018
15.05.2019 - Staramba baut 40 Prozent der Arbeitsplätze ab
27.02.2019 - STARAMBA: „Starke Aktionäre sind unsere wichtigste Stütze“
14.02.2019 - Staramba Aktie: Kaufsignal verpasst, Elgeti neuer Verwaltungsratsvorsitzender
13.02.2019 - Staramba meldet operativen Gewinn für 2018
09.02.2019 - Staramba: Daudert rechnet mit einem guten Jahr
13.12.2018 - Staramba dementiert erneut Schwierigkeiten bei der Liquidität
06.12.2018 - Staramba Aktie auf Erholungskurs - Token-Verkauf abgeschlossen
05.12.2018 - Staramba: Wirtschaftsprüfer weist Vorwürfe zurück
04.12.2018 - Staramba: „Eine Liquiditätskrise lag und liegt zu keinem Zeitpunkt vor“

DGAP-News dieses Unternehmens

07.08.2020 - DGAP-Adhoc: NeXR Technologies SE setzt Kapitalerhöhungsbeschluss vom 26. Juli 2019 ...
20.07.2020 - DGAP-Adhoc: NeXR Technologies SE setzt Kapitalerhöhungsbeschluss vom 26. Juli 2019 ...
30.04.2020 - DGAP-News: NEXR Technologies SE veröffentlicht Geschäftszahlen für das Jahr 2019 - Positive ...
02.04.2020 - DGAP-News: NEXR Technologies SE erfährt verstärktes Interesse an ...
21.02.2020 - DGAP-News: NEXR Technologies SE präsentiert den 3D INSTAGRAPH Fusion III Scanner auf der Photo ...
27.01.2020 - DGAP-News: NEXR Technologies SE: Motion Capture Studio OnPoint mit erfolgreichem Start in 2020 - ...
13.01.2020 - DGAP-News: NEXR Technologies SE und FC Bayern München vertiefen ihre ...
06.01.2020 - DGAP-News: NEXR Technologies SE: Weltpremiere für den neuen 3D INSTAGRAPH Fusion III Scanner auf ...
20.12.2019 - DGAP-News: NEXR Technologies SE: Feststellung einer fehlerhaften Rechnungslegung für das ...
17.12.2019 - DGAP-News: NEXR Technologies SE: Launch der innovativen FC BAYERN VR EXPERIENCE ...

Stammdaten dieses Wertpapiers: WKN/ISIN, Börse etc.