Medigene Aktie: Optimistische Analystenstimme


Nachricht vom 03.12.2018 03.12.2018 (www.4investors.de) - Für die Medigene Aktie gibt es von der Baader Bank unverändert eine Kaufempfehlung, nachdem es Neuigkeiten von der klinischen Studie des Medigene-Forschungspartners Oslo University Hospital gab. Mit dem Hospital hat das Biotechunternehme eine Zusammenarbeit vereinbart: Die Zell-Impfstoffe, die in der Studie zum Einsatz kamen, wurden mit Medigenes DC-Vakzine-Technologie hergestellt. Nach Meinung der Analysten zeigen die Studiendaten zwar schon in die richtige Richtung. Allerdings weisen die Baader-Experten auf die noch kleine Patientenzahl hin, die im Rahmen der Studie behandelt wurde. Eine größere klinische Untersuchung müsse die Daten bestätigen, heißt es. Das Kursziel für die Medigene Aktie setzen die Baader-Analysten weiter bei 17 Euro an.

Medigene selbst hat heute die Daten zu den klinischen Untersuchungen von Wissenschaftlern des Oslo University Hospital mit dendritischen Zell-Impfstoffen gemeldet. „Die klinischen Ergebnisse zeigen, dass zum aktuellen Zeitpunkt drei von fünf Patienten ohne derzeit sichtbare Zeichen eines Rückfalls leben”, so Medigene am heutigen Morgen. (Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter )


Medigene: Neues von den Oslo-Studien

Ergänzende 4investors-News hierzu: Medigene hat am Montag Daten zu klinischen Untersuchungen von Wissenschaftlern des Oslo University Hospital mit dendritischen Zell-Impfstoffen gemeldet. Mit dem, Hospital besteht eine Zusammenarbeit, die Zell-Impfstoffe wurden mit Medigenes DC-Vakzine-Technologie hergestellt. „Die klinischen Ergebnisse zeigen, dass zum aktuellen Zeitpunkt drei von fünf Patienten ohne derzeit sichtbare Zeichen eines Rückfalls leben”, so Medigene.

Die Daten seien unabhängig von Medigenes laufender, ... 4investors-News weiterlesen.

(Werbung)
Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonDEFAMA: „Kriegskasse“ soll Flexibilität erhöhen




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR