Allianz: Platz für Überraschungen


Nachricht vom 03.12.2018 03.12.2018 (www.4investors.de) - Am 30. November hat die Allianz einen Kapitalmarkttag organisiert. Dort wird deutlich, dass der Gewinn je Aktie in den kommenden Jahren im Schnitt um 5 Prozent steigen soll. Der Konsens hatte mit 6,5 Prozent gerechnet. Somit gelten die Ziele der Allianz als eher zurückhaltend.

Die Analysten von Independent Research bestätigen nach der Veranstaltung ihre Kaufempfehlung für die Aktien der Allianz. Das Kursziel für die Papiere der Versicherung sehen die Experten weiter bei 230,00 Euro.

Aus ihrer Sicht bieten die vorgestellten Ziele Platz für positive Überraschungen. Sie nennen die Aussichten „Allianz-typisch“ konservativ. Hervorgehoben wird die Dividendenpolitik. Die Ausschüttungsquote liegt bei 50 Prozent, für die Analysten ist dies ein attraktiver Wert. Das restliche Geld kann für das anorganische Wachstum, Sonderausschüttungen oder Aktienrückkäufe genutzt werden. (Autor: Johannes Stoffels  Johannes Stoffels auf Twitter )


(Werbung)
Exklusiv-Berichte und Interviews aus der 4investors Redaktion:
PfeilbuttonDEFAMA: „Kriegskasse“ soll Flexibilität erhöhen




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR