RIB Software: Neuer Auftrag aus Finnland

03.12.2018, 09:52 Uhr - Autor: Michael Barck  Michael Barck auf Twitter  | 4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook

RIB Software meldet am Montag einen weiteren „Phase-II-Auftrag” für seine iTWO 5D BIM Big Data Technologie: Man habe einen entsprechenden Vertrag mit dem finnischen Unternehmen Lujatalo Oy abgeschlossen, heißt es von Seiten der TecDAX-notierten Gesellschaft in einer Mitteilung. Finanzielle Details nennen die Stuttgarter zu den Vereinbarungen wie üblich nicht.

„Die Luja Corporation ist ein Familienunternehmen in dritter Generation und seit mehr als 65 Jahren in der Bauindustrie tätig”, so RIB Software zum neuen Kunden. Dieser wolle die Plattform zur Unterstützung der weiteren Industrialisierung und Digitalisierung nutzen.

(Werbung)




All Right Reserved by minimalthemes - ©2018 Stoffels & Barck GbR